Pasticcio

mit Chris Tina Tengel. Josef Suk x 2 - Anton Webern trifft Robert Stolz - Erinnerung an Jewgenji Mrawinski

Es war wiederum Anton Diabelli, der einen Es-Dur-Klaviertriosatz von Franz Schubert neu betitelte - als "Notturno". Und dieser Name ist dem im DV unter Nr. 897 stehenden Stück erhalten geblieben. Die Aufschwünge der Violine hatte noch Gustav Mahler im Ohr, als es bei ihm einmal kompositorisch himmelwärts gehen sollte - eine Assoziation, der schwer auszukommen ist.

Playlist

Komponist/Komponistin: Josef Suk
Titel: Nr. 9 aus: Zivotem a snem (Erlebtes und Erträumtes) op. 30
Solist/Solistin: Margaret Fingerhut/Klavier
Länge: 04:00 min
Label: Chandos

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: 3. Satz aus der Sonate für Violine und Klavier c-Moll op. 30/2
Solist/Solistin: Josef Suk/Violine
Solist/Solistin: Jan Panenka/Klavier
Länge: 05:30 min
Label: Supraphon

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky
Titel: 4. Satz aus der Symphonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Orchester: Leningrader Philharmoniker
Leitung: Jewgenji Mrawinski
Länge: 07:50 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Triosatz für Klavier, Violine und Violoncello Es-Dur D 897 ("Notturno")
Ausführende: Schubert-Trio Wien
Länge: 08:05 min
Label: Wyastone Estate Limited

Komponist/Komponistin: Anton Webern
Titel: "Entflieht auf leichten Kähnen" op. 2
Chor: Kammerchor Saarbrücken
Leitung: Georg Grün
Länge: 02:35 min
Label: Carus

Komponist/Komponistin: Robert Stolz
Titel: Sag, was sagt der Don zur Donna in Sevilla aus dem Tonfilm "Ein Lied, ein Kuß, ein Mädel"
Orchester: Marek Weber und sein Orchester
Länge: 02:40 min
Label: Electrola

Komponist/Komponistin: Francisco Tarrega
Titel: Bearbeitung des "Einzugs der Gäste auf Wartburg" aus Richard Wagners "Tannhäuser"
Solist/Solistin: Giulio Tampalini/Gitarre
Länge: 04:10 min
Label: Brilliant Classics

Komponist/Komponistin: Nikolai Rimsky-Korsakow
Titel: Schneeflöckchen: Tanz der Vögel
Orchester: Russian National Orchestra
Leitung: Mikhail Pletnev
Länge: 02:30 min
Label: Penta Tone

Sendereihe

Gestaltung