Boris Giltburg

SASHA GUSOV

Ö1 bis zwei

mit Mirjam Jessa. Wenn es ums Leben geht ... Der Pianist Boris Giltburg vermittelt atemberaubend Schostakowitschs Existentialität.

Als würde es nicht reichen, beide Klavierkonzerte Schostakowitschs in einer haarscharfen, glasklaren und hellsichtigen Einspielung vorzulegen, die so sehr in jeder Hinsicht überzeugt, dass die internationale Kritik vor Begeisterung jubelt, wagt der junge israelische Pianist dazu noch Unerhörtes: Er arrangiert das hoch komplexe 8. Streichquartett Schostakowitschs für Klavier solo. Auch den Walzer aus dem 2. Streichquartett verwandelt er in ein Klavierstück.

Ohne gravierende Verluste ist das doch nicht möglich? Aber tatsächlich ist Boris Giltburg eine expressive Klavierfantasie gelungen, die Schostakowitschs existentielle Nöte, seine Emotionen freilegt. Wie bei einem exzellenten Chirurgen stimmt jeder Schnitt, jede Öffnung. Sein Spiel legt so genau die Finger in Schostakowitschs Wunden, dass er diesem Werk die Erschütterung, die Katharsis zurückgibt, die es für seinen Schöpfer bedeutet haben muss.

Dass es auf diese Weise natürlich auch weit über sich hinausweist und uns heute weit mehr zu sagen hat, als uns angenehm ist, was auch für die Klavierkonzerte gilt, macht dieses Album zu einem absoluten Muss für Schostakowitsch-Anhänger und eine dringende Empfehlung für Klassik-Fans.

Der Vollständigkeit halber sei noch auf das fantastisch spielende Royal Liverpool Philharmonic Orchestra unter seinem Chefdirigenten Vasily Petrenko hingewiesen und die Giltburg in nichts nachstehende Leistung des Trompeters Rhys Owens erwähnt!

Service

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei

SCHOSTAKOWITSCH/Boris Giltburg/Rhys Owens/Royal Liverpool Philharmonic Orchestra/Vasily Petrenko/Naxos

Playlist

Urheber/Urheberin: Dimitri Schostakowitsch/1906 - 1975
Titel: Konzert Nr.1 op.35 für Klavier und Orchester mit obligater Trompete
* Allegro brio. Presto - 4.Satz
Ausführender/Ausführende: Boris Giltburg/Klavier
Rhys Owens/Trompete
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Vasily Petrenko/Leitung
Länge: 07:40 min
Label: NAXOS 8573666

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Album: MORIMUR: VIOLINPARTITA UND CHORÄLE / JOHANN SEBASTIAN BACH
* 8. Wo soll ich fliehen hin - Choral
Ausführende: The Hilliard Ensemble
Länge: 00:52 min
Label: ECM New Series 1765

Urheber/Urheberin: Dimitri Schostakowitsch/1906 - 1975
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 in F-Dur op.102
* Andante - 2.Satz
Ausführender/Ausführende: Boris Giltburg/Klavier
Rhys Owens/Trompete
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Vasily Petrenko/Leitung
Länge: 06:53 min
Label: NAXOS 8573666

Komponist/Komponistin: Kurt Weill/1900 - 1950
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bertolt Brecht/1898 - 1956
Album: KURT WEILL: FROM BERLIN TO BROADWAY
Titel: 4. Ouvertüre
Titel: 5. Moritat von Mackie Messer / Vorspiel
Titel: 6. Ballade vom angenehmen Leben / Lied des Macheath / 2.Akt
Gesamttitel: DREIGROSCHENOPER / Ein Stück mit Musik nach der "Bettleroper" / "The Beggar's Opera" von John Gay in 1 Vorspiel und 3 Akten / Auszüge
Solist/Solistin: Kurt Gerron /Ansage, Gesang
Solist/Solistin: Willy Trenk Trebitsch /Gesang
Orchester: Lewis Ruth Band
Leitung: Theo Mackeben
Länge: 03:20 min
Label: Pearl Gemm CDS 9189 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Album: ARTUR SCHNABEL SPIELT BEETHOVEN KLAVIERSONATEN
* Allegro assai - 1.Satz
Titel: Sonate für Klavier Nr.23 in f-moll op.57 "Appassionata"
Solist/Solistin: Artur Schnabel /Klavier
Länge: 00:20 min
Label: EMI CHS 7 63765 2 MONO

Urheber/Urheberin: Dimitri Schostakowitsch/1906 - 1975
Titel: Konzert Nr.1 op.35 für Klavier und Orchester mit obligater Trompete
* Allegro moderato - 1.Satz
Ausführender/Ausführende: Boris Giltburg/Klavier
Rhys Owens/Trompete
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Vasily Petrenko/Leitung
Länge: 06:08 min
Label: NAXOS 8573666

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810 - 1856
Bearbeiter/Bearbeiterin: Paul Angerer /Arrangement
Album: DE PROFUNDIS - Gidon Kremer/Kremerata Baltica
Titel: Fuge Nr.6 aus "Sechs Fugen für Orgel über den Namen B-A-C-H" op.60 / Bearbeitung für Streicher von Paul Angerer
Orchester: Kremerata Baltica
Länge: 06:45 min
Label: Nonesuch/Warner 7559799699

Urheber/Urheberin: Dimitri Schostakowitsch/1906 - 1975
Titel: Quartett für Streicher Nr.8 in c-moll op.110 in der Fassung für Klavier solo von Boris Giltburg (1960/2015)
* Allegretto - 3.Satz
* Largo - 4.Satz
* Largo - 5.Satz
Ausführender/Ausführende: Boris Giltburg/Klavier
Rhys Owens/Trompete
Royal Liverpool Philharmonic Orchestra
Vasily Petrenko/Leitung
Länge: 12:30 min
Label: NAXOS 8573666

Sendereihe

Gestaltung