Pasticcio

mit Otto Brusatti. Gibt es wirklich eine süße Musik?
Und, gibt es wirklich auch eine brutale Musik?
(Viele würden spontan "ja" sagen - das "Pasticcio" versucht zudem, so etwas sogar vorzuspielen)

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Bearbeiter/Bearbeiterin: Arcadi Volodos
Titel: Türkischer Marsch
Solist/Solistin: Arcadi Volodos/Klavier
Länge: 03:00 min
Label: Sony SK 62691

Komponist/Komponistin: Wolferl/Föderl
Titel: Wenn mir guat aufglegt san
Ausführende: Koschelu/Bäuml/Kairath
Länge: 04:00 min
Label: WM 10242

Komponist/Komponistin: Antonin Dvorak
Titel: Terzetto op. 74
* Scherzo
Ausführende: Trio Suk
Länge: 04:00 min
Label: SU 3976-2

Komponist/Komponistin: György Ligeti
Titel: Abendfantasie (Hölderlin)
Ausführende: Capella Amsterdam
Länge: 03:30 min
Label: HMC 901985

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Klavierstück D 946/2
Solist/Solistin: Paul Lewis/Klavier
Länge: 11:40 min
Label: HMC 902116

Komponist/Komponistin: Hans Werner Henze
Titel: Barcarole (1979) (Beginn)
Orchester: Birmingham Symphony Orchestra
Leitung: Simon Rattle
Länge: 02:00 min
Label: EMI CDC 754762 2

Komponist/Komponistin: Gottwald/Mayer/Paul Qualtinger
Titel: Jagdsaison in Knittelfeld
Ausführende: Zur eisernen Zeit
Länge: 02:50 min
Label: Quinton-I 202-2

Sendereihe

Gestaltung