Beirut

TANYA TRABOULSI

Journal-Panorama

Der Libanon: Gespaltener Nachbar Syriens
Gestaltung: Katharina Wagner

Der Libanon hat im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen: Seit dem Ausbruch des Syrienkrieges hat das UNHCR hier eine Million syrische Flüchtlinge registriert; Hilfsorganisationen gehen von einer doppelt so hohen Zahl aus. Und das in einem Land mit rund 4,5 Millionen Staatsbürgern, das nicht größer ist als Oberösterreich. Von der libanesischen Politik gibt es kaum Antworten darauf, wie mit den syrischen Flüchtlingen im Land umgegangen werden soll; offizielle Flüchtlingslager wie zum Beispiel in Jordanien gibt es keine. Die Infrastruktur - Schulen, Arbeits-, und Wohnungsmarkt - ist überfordert, die Beibehaltung der Sicherheit eine ständige Herausforderung. Eine Sendung im Rahmen des Libanon-Schwerpunkts von Ö1

Sendereihe

Übersicht