Finns Irrfahrt. Ein Romanprojekt. Von Manfred Rumpl

Der gebürtige Steirer Manfred Rumpl beschäftigt sich in seinem Romanprojekt literarisch mit den "Wirren" der Pubertät.

Der 15-jährige Finn wächst in der sogenannten Provinz auf. Er lebt bei seinem Stiefvater. Finn opponiert gegen den Stiefvater, auch gegen dessen Geschäfte. Nach einer Aktion gegen die Politik der Gemeinde muss Finn weg, er schlägt sich mit Freunden bis nach Wien durch. Dort versucht Finn, Kontakt mit seinem leiblichen Vater aufzunehmen. Seit Jahren schon hat er nicht mehr mit seinem Vater gesprochen. Doch die Begegnung mit seinem Vater erweist sich als schwierig.

Service

Manfred Rumpl, "Finns Irrfahrt"., Ein Romanprojekt.

Sprecher: Daniel Doujenis
Gestaltung: Günter Encic

Sendereihe