Apropos Musik

mit Renate Burtscher. Koloraturen. Färben im Interpretationsvergleich.

Für die Königin der Kehlgeläufigkeit, für Edita Gruberová, sind die schnellen Läufe hinauf und hinunter etwas Irreales, die aber nur dann einen Sinn ergeben, wenn die Sängerin die Koloraturen mit Leben erfüllen kann. Die Geschichte der Koloratur ist vom Gegensatz zwischen einer nur der Virtuosität und einer auch der Dramatik dienenden Verzierung bestimmt. Dies kommt bei Mozarts "Zauberflöte" sowie in der "Entführung aus dem Serail" zum Ausdruck: zum einen wollte er der geläufigen "Gurgel" einer Sängerin wie Aloysia Weber Genüge tun, zum anderen dienen die Koloraturen im Gesang der Königin der Nacht dem Ausdruck und der Charakterisierung der Rolle.

Zunächst war das Färben, das atemberaubend leichte Verzieren von Melodien nicht verpflichtend, erst Francesco Cavalli legte die Koloraturen als einen notwendigen Bestandteil der Arie in der italienischen Oper fest. Ein Komponist wie Rossini schrieb seinen Primadonnen wohl auch deshalb die Koloraturen vor, d.h. notierte sie verbindlich, um der teilweise ausufernden Improvisationspraxis seiner Sängerinnen entgegenzuwirken. Was macht sie aus, die Kunst der Koloratur, was für Frauentypen sind es, die durch sie charakterisiert werden und in welcher Stimmungslage treffen wir sie an, wenn sie Koloraturen singen?

Playlist

Urheber/Urheberin: W.A.Mozart
Titel: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen /
Solist/Solistin: Erika Köth
Orchester: Wr.Philharmoniker
Leitung: G.Szell
Länge: 03:00 min
Label: Orfeo C455972I Mono

Urheber/Urheberin: W.A.Mozart
* Martern aller Arten mögen
T Die Entführung aus dem Serail
Solist/Solistin: Diana Damrau
Orchester: chamber orchestra
Leitung: Yannick Nézet-Seguin
Länge: 06:23 min
Label: DG 4794064 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Antonio Vivaldi/1678-1741
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: unbekannt
Album: ALLLUIA - JULIA LEZHNEVA SINGT MOTETTEN VON VIVALDI, HÄNDEL, PORPORA UND MOZART
Titel: 1. In furore iustissimae irae tu divinitus facis potentem / Nr.1 Aria (00:04:15)
Anderssprachiger Titel: In der Raserei deines äußerst gerechten Zornes übst du göttlich deine Macht aus
Gesamttitel: IN FURORE IUSTISSIMAE IRAE, RV 626 - Motette für Sopran, 2 Violinen, Viola und Basso continuo
Solist/Solistin: Julia Lezhneva /Sopran
Orchester: Il Giardino Armonico
Leitung: Giovanni Antonini
Länge: 04:15 min
Label: Decca 4785242

Komponist/Komponistin: Gioachino Rossini/1792 - 1868
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gaetano Rossi/1774 - 1855
Album: DIE ÄRA DES BELCANTO: Sutherland, Horne, Conrad
Titel: Serbami ognor si fido / Duett Semiramide, Arsace aus der Oper in 2 Akten "Semiramide"
Solist/Solistin: Joan Sutherland /Semiramide, Sopran
Solist/Solistin: Marilyn Horne /Arsace, Mezzosopran
Orchester: London Symphony Orchestra
Leitung: Richard Bonynge
Länge: 04:12 min
Label: Decca 4485942 (2CD)

Komponist/Komponistin: Gaetano Donizetti
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Salvatore Cammarano
Gesamttitel: EDITA GRUBEROVA - QUEEN OF COLORATURA
Titel: Wahnsinnsszene der Lucia aus der Oper "Lucia di Lammermoor" / 3.Akt
* 7. Oh giusto cielo...Il dolce suono / Chor, Lucia (00:03:19)
Solist/Solistin: Edita Gruberova /Lucia, Sopran
Orchester: London Symphony Orchestra
Chor: Ambrosian Singers
Choreinstudierung: John McCarthy
Leitung: Richard Bonynge
Länge: 03:19 min
Label: Teldec 4509936912

Komponist/Komponistin: Jacques Offenbach/1819 - 1880
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Paul Jules Barbier/1825 - 1901
Album: NATALIE DESSAY SINGT FRANZÖSISCHE OPERNARIEN
Titel: Les oiseaux dans la charmille / Lied der Olympia aus der Oper "Les contes d'Hoffmann / Hoffmanns Erzählungen" / 2.Akt
Anderssprachiger Titel: Phöbus stolz im Sonnenwagen, Nachtigall im grünen Trieb
Solist/Solistin: Natalie Dessay /Olympia, Sopran
Orchester: Orchestre Philharmonique de Monte Carlo
Leitung: Patrick Fournillier
Länge: 03:49 min
Label: EMI Classics 5561592

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hugo von Hofmannsthal/1874 - 1929
Gesamttitel: ARABELLA op.79, Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Akt,Beginn 2.Akt
Titel: 20. Die Wiener Herrn verstehn sich/Fiakermilli: Schlußkadenz CD-11971 (00:01:09)
2.Akt
Leitung: Sir Georg Solti
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Otto Edelmann /Graf Waldner, Baß
Solist/Solistin: Ira Malaniuk /Adelaide, Mezzosopran
Solist/Solistin: Lisa Della Casa /Arabella, Sopran
Solist/Solistin: Hilde Güden /Zdenka, Sopran
Solist/Solistin: George London /Mandryka, Baßbariton
Solist/Solistin: Anton Dermota /Matteo, Tenor
Solist/Solistin: Waldemar Kmentt /Elemer, Tenor
Solist/Solistin: Eberhard Waechter /Dominik, Bariton
Solist/Solistin: Harald Pröglhöf /Lamoral, Baß
Solist/Solistin: Mimi Coertse /Fiakermilli, Sopran
Solist/Solistin: Judith Hellwig /Kartenaufschlägerin, Sopran
Chor: Wiener Staatsopernchor
Länge: 01:08 min
Label: Decca 4303872 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Hans Werner Henze/1926-2012
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Landgraf /deutsche Übersetzung
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wystan Hugh Auden/1907 - 1973
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Chester Kallman/1921 - 1975
Album: MUSIK IN DEUTSCHLAND 1950-2000 : OPER 1961-1971 -AUFBRÜCHE U.REVOLTEN
Titel: 1.AKT SZENE IV: Erscheinungen und Visionen < Ausschnitt > "Ah! Schnee fällt aufs Blütenmeer" / Hilda, Mittenhofer, Carolina, Doktor, Elisabeth, Toni aus der Oper in 3 Akten "Elegie für junge Liebende"
Leitung: Hans Werner Henze
Orchester: Radio Symphonieorchester Berlin /Mitglieder
Orchester: Orchester der Deutschen Oper Berlin /Mitglieder
Solist/Solistin: Dietrich Fischer Dieskau /Gregor Mittenhofer, ein Dichter, Bariton
Solist/Solistin: Thomas Hemsley /Dr. Wilhelm Reischmann, ein Arzt, Baß
Solist/Solistin: Loren Driscoll /Toni Reischmann, Wilhelms Sohn, Tenor
Solist/Solistin: Liane Dubin /Elisabeth Zimmer, Sopran
Solist/Solistin: Martha Mödl /Carolina Gräfin von Kirchstetten, Alt
Solist/Solistin: Catherine Gayer /Hilda Mack, eine Witwe, Koloratursopran
Länge: 04:40 min
Label: RCA Red Seal/BMG 74321736692 (

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Francesco Maria Piave
Gesamttitel: RIGOLETTO / Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Akt
Titel: 13. Gualtier Malde...Caro nome / Szene und Arie Gilda; Borsa, Ceprano, Chor, Marullo (00:06:20)
Anderssprachiger Titel: Teurer Name
Leitung: Angelo Questa
Orchester: Symphonieorchester der RAI Turin
Solist/Solistin: Lina Pagliughi /Gilda, seine Tochter, Sopran
Solist/Solistin: Alberto Albertini /Marullo, ein Kavalier, Bariton
Solist/Solistin: Tommaso Soley /Borsa, ein Höfling, Tenor
Solist/Solistin: Mario Zorgniotti /Graf Ceprano, Baß
Solist/Solistin: Ines Marietti /Gräfin Ceprano, Sopran
Chor: Chor der RAI Turin
Choreinstudierung: Giulio Mogliotti
Länge: 06:20 min
Label: Dino classics / Fonit Cetra 9075122 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Giuseppe Verdi
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Francesco Maria Piave
Album: LA BELLEZZA DEL CANTO - OLGA PERETYATKO SINGT OPERNARIEN
Titel: Gualtier Maldè....nome di lui si amato......Caro nome che il mio cor festi primo palpitar / Szene u. Arie der Gilda a.d.Oper in 3 Akten "Rigoletto" / 1.Akt
Anderssprachiger Titel: Gualtier Maldè, sein so sehr geliebter Name.....Teurer Name, der du mein Herz als erster zum Pochen brachtest
Solist/Solistin: Olga Peretyatko /Gilda/Sopran
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Miguel Gómez-Martínez
Länge: 05:15 min
Label: Sony 88697785442

Komponist/Komponistin: Johann Strauß/1825 - 1899
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Genee/1823 - 1895
Album: LUISA TETRAZZINI < 1871-1940 > - DIE LONDONER AUFNAHMEN
Titel: Voci di Primavera < Frühlingsstimmen > - Walzer op.410
Textanfang: Comparvero le rondini, il zeffiro spiro
Solist/Solistin: Luisa Tetrazzini /Sopran
Solist/Solistin: Percy Pitt /Klavier
Ausführender/Ausführende: Luisa Tetrazzini/1871 - 1940
Länge: 03:59 min
Label: EMI CHS 7638022

Komponist/Komponistin: Leonard Bernstein/1918 - 1990
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Voltaire/1694 - 1778
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Wilbur
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: John Latouche
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Dorothy Parker
Album: SUMI JO: VIRTUOSE OPERN ARIEN
Titel: Glitter and be gay / Lied der Cunegonde aus dem Musical in 2 Akten "Candide" / 1.Akt 12.Szene
Solist/Solistin: Sumi Jo /Cunegonde, Sopran
Orchester: Orchestre Philharmonique de Monte Carlo
Leitung: Paolo Olmi
Länge: 06:15 min
Label: Erato 4509972392

Sendereihe

Gestaltung