Frau am Handy

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Stalking, Mobbing, Hass-Postings

Wenn Grenzen überschritten werden (2). - Gestaltung: Ute Maurnböck

Menschen spionieren andere aus und verfolgen sie hartnäckig - sie stalken. Andere wiederum terrorisieren unliebsame Arbeits- oder Schulkolleg/innen, bis diese zusammenbrechen und kündigen oder wegziehen. Internetuser/innen wiederum lassen im scheinbar rechtsfreien Raum ihren Emotionen freien Lauf. Beschimpfen und bedrohen Andersgesinnte und wollen sie verbal "fertigmachen".

Auch in Schulen ist das Thema Cybermobbing zu einem festen Begriff geworden. Zwar wurde immer gehänselt und gestritten: die Ausgrenzungen und das Bloßstellen einer Person haben sich aber verändert. Das Publikum ist größer, die Belästigungen erfolgen rund um die Uhr und - so scheint es - anonym. Inzwischen gibt es Initiativen und Organisationen, die Kinder, Jugendliche und deren Eltern beraten, wie sie mit Cybermobbing umgehen und was sie dagegen tun können.

Stalking wie auch Mobbing und Hass-Postings gelten heute als Verbrechen. Was unterscheidet diese neuen Formen von Kriminalität von althergebrachten Straftaten?
Eines scheint sie zu vereinen, egal, ob der virtuelle oder der reale Raum Ort des Geschehens ist: die Täterinnen und Täter möchten ihren Opfer nicht nur schaden, sondern sie vollends vernichten. Dazu dringen sie in die Privatsphäre ein, übertreten intime - und juristische - Grenzen.

Das "Radiokolleg" versucht sich gemeinsam mit Betroffenen und Expert/innen aus den Bereichen Recht, Linguistik, Psychologie und IT einem beunruhigenden Phänomen zu nähern.

Service

Literatur:

Ingrid Brodnig: Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können. Brandstätter Verlag 2016

Christiane Spiel, Sonja Bettel: Schule. Lernen fürs Leben?! Verlag Galila 2015

D.Strohmeier, E.-M. Schiller, E. Stefanek, C. Hoffmann, C. Spiel: WiSK Programm - Förderung sozialer und interkultureller Kompetenzen in Schulen. In: Psychologie in Österreich, 5, 390-395. 2012

C. Spiel, D. Strohmeier: National strategy for violence prevention in the Austrian public school system: Development and implementation. International Journal of Behavioral Development, 35, 412-418. 2011

Links:

Saferinternet.at
Work & People
Mobbingberatung
Schulpsychologie, Bildungsberatung
KIRAS Sicherheitsforschung
MEEDIA
Selbsthilfegruppe Mobbing Wien
Selbsthilfegruppe Mobbing Wien auf Facebook


Facebook-Initiative #ichbinhier
Initiative #gegenhassimnetz

Sendereihe