Schubert macht Forellenmusik

mit Otto Brusatti. Schubert macht Forellenmusik, Schönberg eine solche fürs Kino, Wagner bebildert überhaupt und in der Renaissance jubelt und klagt man. Und die Frage: "Was ist süße Musik?" ist noch alleweil offen.

Playlist

Komponist/Komponistin: Paolo da Firenze
Titel: Frau duri scogli
Orchester: Mala Punica
Länge: 03:40 min
Label: HMG 50173

Komponist/Komponistin: Joseph Lanner
Titel: Paradies Soirée, Walzer op. 52
Orchester: Ensemble Wien
Länge: 08:20 min
Label: Sony SK57974

Komponist/Komponistin: Arnold Schönberg
Titel: Streichtrio op. 45 - 1. Teil
Ausführende: Mitglieder des Prazák Quartetts
Länge: 02:20 min
Label: HM 90

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Quintett D 667 - 2. Satz
Solist/Solistin: Svjatoslav Richter
Ausführende: Borodin Quartett
Länge: 08:30 min
Label: EMI 572567 2

Komponist/Komponistin: Wagner, arr. Humperdink
Titel: Parsifal (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Ana-Marija Markovina
Solist/Solistin: cord Garben
Länge: 04:00 min
Label: Gramola 98987

Komponist/Komponistin: Cipriano da Rore
Titel: Musica dulci sono
Orchester: The Williard Ensemble
Länge: 02:30 min
Label: HMA 90001107

Sendereihe

Gestaltung