Keith Jarrett

AP/ANDREE-NOELLE POT

Der famose Mr. Jarrett. Die mittleren Jahre

Entgrenzung, Experiment und beinahe das Karriereende bestimmen die mittleren Jahre des Klaviervirtuosen Keith Jarrett. - Gestaltung: Helmut Jasbar

Nach seinem weltweiten Durchbruch "The Köln Concert" von 1975 schöpft Jarrett aus einem scheinbar niemals schwindenden Reservoir von geradezu gleißender musikalischen Intensität. Auch entlegene Gebiete werden besucht, wie etwa J. S. Bachs Wohltemperiertes Klavier. Jarrett widmet sich Kuriosem, wie Clavichord-Improvisationen, die an das Limit des Instruments gehen und spielt mit Gidon Kremer Arvo Pärt, der daraufhin zum Rising Star einer neuen Komponisten-Generation wird. Bis ihn dann eine seltene Krankheit für Jahre zwingt, das Konzertleben aufzugeben.

Playlist

Urheber/Urheberin: Arvo Pärt
Titel: Fratres
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett, Gidon Kremer
Länge: 11:00 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: Arthur Schwartz
Titel: You And The Night And The Music
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett
Länge: 05:40 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: Keith Jarrett
Titel: Vienna Concert
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett
Länge: 09:00 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: George and Ira Gershwin
Titel: I Loves You Porgy
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett
Länge: 05:50 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: Keith Jarrett
Titel: Book Of Ways part 12
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett
Länge: 04:00 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: Dmitri Shostacovich
Titel: Preludium und Fuge no. 1
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett
Länge: 02:00 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: Keith Jarrett
Titel: My Song
Ausführender/Ausführende: Keith Jarrett
Länge: 07:50 min
Label: ECM

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht