"The Animals", 1964: Alan Price vorne

AP/STEVE

"Lucky Man" Alan Price

Musik aus allen Richtungen mit Johann Kneihs. Southern Soul und trockener Humor. Der legendäre "Lucky Man" Alan Price wird 75.

Er war zuerst als Organist der Band The Animals berühmt - die entstand, als Eric Burdon in der nordenglischen Stadt Newcastle upon Tyne zum Sänger der Alan Price Rhythm and Blues Combo wurde. Alan Price' bluesiger Orgel-Sound prägte das soulig-erdige, "schwarze" Feeling der Band in Songs wie "House of the Rising Sun" ebenso wie Burdons raue Raspelstimme es tat.

Doch am Höhepunkt des Erfolgs der Animals zog Alan Price sich aus der Band zurück und begann eine produktive Phase mit eigener Band, dem Alan Price Set, und im Duo mit dem Jazz- und Rhythm-and-Blues-Sänger (und ebenfalls Keyboarder) Georgie Fame.

Charakteristisch für Alan Price' Songs ist die - vielleicht einzigartig gelungene? - Verbindung von Soul, Blues, und Rock'n'Roll aus den amerikanischen Südstaaten mit britischem Humor und Musik in der Tradition von Vaudeville und Music Hall. Zu Lindsay Anderson's sarkastischem Film "O Lucky Man" mit Malcom McDowell hat Alan Price den passenden Soundtrack beigesteuert.

Der große Durchbruch jenseits des Atlantik hat sich dagegen nicht eingestellt - obwohl Alan Price die Songs von Randy Newman populär gemacht und eine bemerkenswerte Version von Screamin' Jay Hawkins' "I Put a Spell on You" in den britischen Charts platziert hat.

Seit einigen Jahren ist es eher ruhig um den Meisterkeyboarder, der am 19. April seinen 75. Geburtstag feiert - doch allein sein Werk zwischen Anfang der 1960er und Mitte der 1970er Jahre bietet reiche Inspiration und Gelegenheit zu (Wieder-)Entdeckungen.

Playlist

Komponist/Komponistin: Alan Price
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alan Price
Album: O Lucky Man!
Titel: O Lucky Man!
Ausführende: Alan Price, Keyboard und Gesang
Länge: 02:20 min
Label: Warner WRCM-17119

Komponist/Komponistin: Trad./Arr. Alan Price
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Trad.
Album: The Complete Animals
Titel: The House of the Rising Sun
Ausführende: Eric Burdon, Gesang
Ausführende: Alan Price, Orgel
Ausführende: Hilton Valentine, E-Gitarre
Ausführende: Chas Chandler, Bass
Ausführende: John Steel, Schlagzeug
Länge: 04:30 min
Label: EMI CD EM 1367

Komponist/Komponistin: Alan Price
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alan Price
Album: A Price On His Head
Titel: The House That Jack Built
Ausführende: Alan Price, Keyboards & Gesang
Länge: 03:14 min
Label: Edsel EDCD 681

Komponist/Komponistin: Randy Newman
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Randy Newman
Album: A Price On His Head
Titel: So Long, Dad
Ausführende: Alan Price, Keyboards & Gesang
Länge: 02:52 min
Label: Edsel EDCD 681

Komponist/Komponistin: Screamin' Jay Hawkins
Gesamttitel: The - b e s t - of the - r e s t of - ALAN PRICE
Titel: I'll put a spell on you
Solist/Solistin: Alan Price /Gesang
Länge: 03:19 min
Label: Action Replay Records CDAR 101

Komponist/Komponistin: Alan Price
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alan Price
Album: Savaloy Dip
Titel: Smells Like Lemon, Tastes Like Wine
Ausführende: Alan Price, Keyboard und Gesang
Länge: 01:24 min
Label: Omnivore OVCD-164

Komponist/Komponistin: Alan Price
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alan Price
Album: O Lucky Man!
Titel: Poor People
Ausführende: Alan Price, Keyboard und Gesang
Länge: 02:12 min
Label: Warner WRCM-17119

Sendereihe