Zeit-Ton

Sehyung Kims bewegte Klangfarben - Aufzeichnung des Jeunesse-Porträts vom 25. März 2017 im ORF RadioKulturhaus in Wien. Gestaltung: Nina Polaschegg

Der 1987 geborene Komponist Sehyung Kim ist in Kasachstan aufgewachsen. 2007 ging er nach Moskau, um dort am Moskauer staatlichen Konservatorium zu studieren, sein großes Interesse für Klangfarben führte ihn 2013 nach Graz zum Studium bei Beat Furrer. Er besuchte zahlreiche Akademien wie Impuls in Graz, die Darmstädter Ferienkurse und zahlreiche andere. Von vielen Komponierenden holte er sich Input, um seine Klangsprache zu entwickeln.

Diese war nun in einem Portraitkonzert des Jeunesse-Zyklus' "Fast Forward" anhand mehrerer Stücke zu erleben - gespielt vom Akkordeonisten Krassimir Sterev und vom jungen Grazer Ensemble Schallfeld, das vor einigen Jahren von ehemaligen Mitgliedern des Aufbaustudiengangs zur Interpretation zeitgenössischer Musik gegründet wurde. Zartheit und hohe Energie, ruhige Entwicklungen und impulsive Ausbrüche: In seinem Zyklus "Qi" geht Kim dem asiatischen Prinzip des Atems und der Lebensenergie nach.

Playlist

Untertitel: Sehyung Kim
Titel: Qi II
Ausführende: Krassimir Sterev, Akkordeon
Länge: 02:40 min
Label: Manus

Untertitel: Dimitri Kourliandski
Titel: Punctuation Marks
Ausführende: Ensemble Schallfeld, Ltg: Leonhard Grams
Länge: 01:25 min
Label: Manus

Untertitel: Sehyung Kim
Titel: Ignition
Ausführende: Ensemble Schallfeld; Ltg. Leonhard Grams
Länge: 07:19 min
Label: Manus

Untertitel: Sehyung Kim
Titel: Sijo Book I
Ausführende: Ensemble Schallfeld, Davide Gagliardi, Lichtregie
Länge: 08:30 min
Label: Manus

Untertitel: Sehyung Kim
Titel: Sijo_271015 (Perle)
Ausführende: Ensemble Schallfeld, Ltg. Leonhard Grams
Länge: 11:16 min
Label: Manus

Untertitel: Sehyung Kim
Titel: Sijo_171116 (Das Gesicht des anderen)
Ausführende: Ensemble Schallfeld, Ltg. Leonhard GRams
Länge: 06:57 min
Label: Manus

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht