Die Ö1 Club-Sendung

Die Ö1 Club-Sendung
1. Ausstellung: "Carl Spitzweg - Erwin Wurm"
2. Film: Kinostart von "The Handmaiden"
3. Konzert: Wüstensound aus Mali - "Tamikrest"

1.

Das Leopold Museum Wien stellt in ihrer aktuellen Ausstellung unter dem Motto "Köstlich! Köstlich?" zwei Meister ins Zentrum, die ihre Zeit mit den Mitteln des Humors in ihren Arbeiten kritisch reflektierten. Carl Spitzweg spiegelt in seinen Malereien und Zeichnungen die selbstgenügsame, verspießerte Welt des Biedermeier wider und verstand es, liebevoll ironisch und gleichzeitig bitterböse über menschliche und gesellschaftliche Unzulänglichkeiten zu spotten. Museumskurator Hans-Peter Wipplinger lässt Spitzwegs Bilder in Dialog treten mit jenen des renommierten österreichischen Bildhauers und Fotokünstlers Erwin Wurm. Rund 100 Werke umfasst die Schau. Darunter Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Fotografien.

Am 27. ist eine Gruppe von Ö1 Clubmitgliedern im Rahmen von Ö1-Exklusiv zu einem Empfang und einer Führung eingeladen. Anmeldungen unter oe1.orf.at. Anmeldeschluss ist der 19.4.


2.

Am 13. April hat "The Handmaiden" des Kultregisseurs Park Chan-Wook Österreichpremieren:
Korea unter japanischer Besatzung - in den 1930er Jahren. Eine junge Taschendiebin wird im Auftrag eines Hochstaplers entsandt und soll sich als Dienstmädchen an das Vermögen einer reichen Erbin machen. Ein perfekter Plan, allerdings nur so lange, bis sich die beiden Frauen ineinander verlieben.
Nach Sarah Waters Bestseller "Solange Du lügst" inszeniert der südkoreanische Regisseur einen packenden Thriller über die Macht, die im Spiel der Täuschung liegt. Premiere im Wiener Gartenbaukino ist am 13. April um 20:00.


3.

Die Band "Tamikrest" setzt sich aus Mitgliedern des Tuareg-Volkes zusammen, jenen Saharanomaden, die seit Jahrhunderten - staatenlos - das afrikanische Wüstengebiet durchwandern und deren einzigartige Kultur durch extreme Llebensbedingungen, Krieg und Vertreibung vom Aussterben bedroht ist. Die Musiker tragen den Sahara-Sound in Form von bluesigem Rock`n Roll, einnehmendem Groove, Tamaschek-Gesang, verwoben mit westlicher Rock- und Popmusik in die Welt.
Das neue Album "Kidal" präsentiert die 2006 gegründete Formation am 16. April im Alten Schlachthof in Wels.

Service

Leopold Museum Wien
Gartenbaukino
kv waschaecht


Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe