Beispiele

Literarische Neuerscheinungen aus Österreich. "Strandbadrevolution". Von Kurt Palm. Es liest Matthias Hack

Der viel beschworene Geist der 1970er Jahre - er findet sich in allen Spielarten zwischen Komik und Nachdenklichkeit im neuen Roman "Strandbadrevolution" des in Oberösterreich geborenen Autors und Regisseurs Kurt Palm wieder.
Palm stellt seine Figuren - eine Gruppe junger Schulfreunde - mitten hinein in jene Zeit, in der plötzlich so vieles möglich scheint: Revolution gegen das angestaubte Establishment, rauschhafte Musikerlebnisse, Aussichten auf erste Liebesabenteuer. Über all dem schwebt das Versprechen eines freien, selbstbestimmten Lebens abseits von Konvention und Zwang.

Zum äußeren Zeichen seiner zeitgemäßen Identität nennt sich der 17-jährige Ernst lieber "Mick" - nach seinem großen Stones-Idol Mick Jagger. Er legt Wert auf sein langes Haar und trägt mit Vorliebe abgeschnittene Jeans und die Unterhemden des Großvaters. Es ist Strandbad-Saison. Die jungen Leute treffen sich regelmäßig, diskutieren über internationale Politik und Literatur und probieren sich als Liebhaber aus. Viele aufregende Dinge geschehen - und andere deuten sich an. Jedenfalls wird es ein Sommer, nach dem nichts ist, wie es vorher war. Das Leben verspricht und lockt, es fragt aber auch nicht lange nach und tut, was zu tun ist. Bei aller jugendlichen Unbeschwertheit kriegen Mick und seine Freunde sehr wohl eine Ahnung von der Unerbittlichkeit des Seins.

Der Roman enthält auch Sequenzen aus späteren Lebensabschnitten Micks, in denen er mit Verlust und Scheitern konfrontiert ist. Es sind Dinge, die er im Sommer seines Lebens 1972 nicht ahnen kann.

Kurt Palm, Jahrgang 1955, geboren in Vöcklabruck in Oberösterreich, Studium der Germanistik und Publizistik, Arbeit als Schriftsteller, Filmemacher, Regisseur.

Für seinen Krimi-Roman "Bad Fucking" (Residenz Verlag, 2010) erhielt der Autor 2011 den Friedrich-Glauser-Preis. Der Stoff wurde als Theaterstück am Theater Phönix in Linz aufgeführt und auch verfilmt. Die Uraufführung von Palms jüngstem Theater-Werk "Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe im Preisvergleich" rund um drei Obdachlose fand im Februar 2017 ebenfalls im Theater Phönix in Linz statt.

Großen Künstlerpersönlichkeiten widmete sich Palm unter anderem in den Filmen "Der Schnitt durch die Kehle oder Die Auferstehung des Adalbert Stifter" (2004) und "Der Wadenmesser oder Das wilde Leben des Wolfgang Mozart" (2005).

Aus dem literarischen Werk:
* "Bringt mir die Nudel von Gioachino Rossini. Kein Spaghetti-Western" (Residenz Verlag, 2014) und "Die Besucher. Roman" (Residenz Verlag, 2012).
* "Der Wolfgang ist fett und wohlauf. Essen und trinken mit Wolfgang Amadé Mozart" (Löcker Verlag, 2005); "Der Brechreiz eines Hottentotten.Ein James-Joyce-Alphabet von Aal bis Zahl" (Löcker Verlag, 2003); "Suppe Taube Spargel sehr sehr gut. Essen und trinken mit Adalbert Stifter" (Löcker Verlag, 1999);
* "Frucade oder Eierlikör? Die Protokolle von Phettbergs Nette Leit Show". Herausgegeben von Kurt Palm. (Knaur-Verlag, München 1996)

Service

Kurt Palm: Strandbadrevolution (Roman, Deuticke Verlag, 2017)

Sendereihe