Mimikama, Mann steht vor Auto

ORF/DAPHNE HRUBY

Die Welt der Fake News

Der Begriff "Fake News" ist im Moment omnipräsent. Viele denken dabei an US-Präsident Donald Trump oder Falschmeldungen über Flüchtlinge. Doch Fake News können jeden treffen - Gestaltung: Daphne Hruby

Ein Unschuldiger etwa wurde aufgrund einer falschen Nachricht, die sich schnell verbreitete, zum Pädophilen abgestempelt und erhält seither Todesdrohungen. Denn das Internet vergisst nicht, Gerüchte werden hier immer wieder aufgewärmt.

Doch Fake News gibt es nicht nur in den Boulevardmedien oder in Social Media. Auch der seriöse Journalismus geht Falschmeldungen auf den Leim. Stichwort: die Lüge um die Massenvernichtungswaffen im Irak. In Zeiten, in denen die etablierten Medien immer mehr Vertrauen einbüßen, Klicks den Ton angeben und viele Menschen ihre Nachrichten aus obskuren Quellen beziehen, scheint unsere Demokratie gehörig unter Druck geraten zu sein.

Sendereihe