Künstliche Intelligenz

Füttert und badet und stört nicht, wenn man ein Buch liest - Die Pflege-Roboter kommen!

Wenn Menschen älter werden, richtig alt, nicht bloß erwachsen, dann können sie oft nicht mehr so leben, wie sie es gewohnt waren. Sie sind nicht mehr gut zu Fuß, sie können vielleicht nicht mehr aufstehen, weil sie starke Schmerzen haben oder schwach sind, manche können nicht mehr selbstständig essen.
In Zukunft werden es Roboter sein, die diesen Menschen zu Hand, Fuß und Mund gehen und sie füttern, baden und pflegen - ja, vielleicht oder wahrscheinlich auch unterhalten und umarmen.
Das erfährt unser Radiohund vom Roboter-Experten Robert Trappl. Er leitet das Österreichische Forschungsinstitut für Artificial Intelligence und forscht am netten, unterhaltsamen Roboter der Zukunft - der auch weiß, wann er stört.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe