Kunst, Religion und Antisemitismus

Ordensgemeinschaften starten Gesprächsreihe zu gesellschaftspolitischen Themen +++ Israelitische Kultusgemeinde beklagt alarmierenden Antisemitismus

1. Ordensgemeinschaften starten Gesprächsreihe zu gesellschaftspolitischen Themen

Mit einem neuen Talk-Format wollen die katholischen Ordensgemeinschaften in Österreich noch stärker auf ihre Aktivitäten aufmerksam machen, heute wurde zum ersten Mal ge-talkt und zwar zum Thema "Kunst und Religion" unter dem Titel "kultur öffnet". Andreas Mittendorfer war dabei.


2. Israelitische Kultusgemeinde beklagt alarmierenden Antisemitismus

Die israelitische Kultusgemeinde beklagt eine alarmierende Anzahl antisemitischer Vorfälle in Österreich. Das geht aus dem heute (20. April) vorgestellten Antisemitismusbericht für das Jahr 2016 hervor. 68% der ideologisch zuordenbaren Vorfälle werden dem politisch rechten bzw. rechtsextremen Bereich zugeordnet, 22% dem islamistischen, 10% dem politisch linken bzw. linksextremen.


Moderation: Brigitte Krautgartner

Service

Ordensgemeinschaften Österreich

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe