Ella Fitzgerald, 1979

AP

Die Ö1 Jazznacht

Die Ö1 Jazznacht Spezial mit Ines Reiger und Gerhard Graml.
Ella Fitzgerald - Eine musikalische Legende wird 100.

Den Swing hatte sie im Blut wie niemand vor ihr: Ella Fitzgerald, die "First Lady of Song" hätte am 25. April 2017 ihren 100. Geburtstag gefeiert. Ines Reiger und Gerhard Graml erinnern in einer Spezial-Ausgabe der Jazznacht an die legendäre, 1996 verstorbene Sängerin, und laden Marianne Mendt, Carole Alston, Karin Bachner, Phillip Schröter und Johannes Kunz zum Gespräch ins Jazznachtstudio.
Dabei geht es auch um die praktische Demonstration dessen, was Ella Fitzgerald zur Jahrhundertsängerin gemacht hat, um Besonderheiten ihrer Gesangstechnik.

Neben Live-Einlagen der Gäste, mit Unterstützung des Pianisten Albert Reifert und des Schlagzeugers Christoph Rank, dürfen natürlich auch legendäre Aufnahmen und historisch relevante Konzertmitschnitte der Grand Dame des Scat-Gesangs nicht fehlen - etwa der grandiose Auftritt beim Jazzfestival Montreux 1969, bei dem Ella Fitzgerald von Pianist Tommy Flanagan und seinem Trio begleitet wurde.

Service

"Happy Birthday Ella": Nathalie Brun & Monday Night Orchestra
24.04.2017 Wels, Alter Schl8hof

"Happy Birthday Ella: A Big Band Celebration"
Richard Oesterreicher Big Band feat. Karin Bachner
26.04.2017 Wien, Porgy & Bess

"Danke, Ella Fitzgerald": Carole Alston, Ines Reiger & Marianne Mendt mit der MM Big Band, Dirigent: Herbert Pichler
29.04.2017 St. Pölten, Bühne im Hof

"Konzert für Ella": Francesca Hart & Adi Jüstel Quintett
17.05.2017 Salzburg, Landestheater

Playlist

Komponist/Komponistin: Cole Porter
Titel: Let's Do It (Let's Fall In Love)
Solist/Solistin: Ella Fitzgerald
Länge: 03:00 min
Label: Verve 0654842

Komponist/Komponistin: Morgan Lewis/Nancy Hamilton
Titel: How High The Moon
Solist/Solistin: Ella Fitzgerald
Länge: 06:38 min
Label: Verve 0602498840207

Komponist/Komponistin: Duke Ellington/Irving Mills
Titel: It Don't Mean A Thing (If It Ain't Got That Swing)
Solist/Solistin: Philip Schröter (voc)
Solist/Solistin: Albert Reifert (piano)
Solist/Solistin: Gerhard Graml (bass)
Solist/Solistin: Christoph Rank (drums)
Länge: 04:03 min
Label: Live

Komponist/Komponistin: Bob Dorough
Titel: Devil May Care
Solist/Solistin: Philip Schröter (voc)
Solist/Solistin: Albert Reifert (piano)
Solist/Solistin: Gerhard Graml (bass),
Solist/Solistin: Christoph Rank (drums)
Länge: 04:38 min
Label: Live

Komponist/Komponistin: Erroll Garner
Titel: I Hadn't Anyone 'Till You
Solist/Solistin: Ella Fitzgerald
Länge: 00:55 min
Label: Verve 839 838-2

Komponist/Komponistin: Jimmy McHugh/Dorothy Fields
Titel: I Can't Give You Anything But Love
Solist/Solistin: Marianne Mendt (voc)
Solist/Solistin: Albert Reifert (piano)
Solist/Solistin: Gerhard Graml (bass)
Solist/Solistin: Christoph Rank (drums)
Länge: 04:21 min
Label: Live

Komponist/Komponistin: Erroll Garner
Titel: Misty
Solist/Solistin: Marianne Mendt (voc)
Solist/Solistin: Albert Reifert (piano)
Solist/Solistin: Gerhard Graml (bass)
Solist/Solistin: Christoph Rank (drums)
Länge: 03:23 min
Label: Live

Sendereihe

Übersicht