Camp des Milles

ORF/Ursula Burkert

Gedenkstätten, Monumente und fragwürdige Schauplätze der Geschichte

Reisen mit Ö1. Reisemagazin: Gedenkstätten, Monumente und fragwürdige Schauplätze der Geschichte - Reisen mit Beigeschmack in Frankreich, den USA und auf der philippinischen Hauptinsel Luzon. Von Ursula Burkert, Matthias Haydn und Ernst Weber.
Redaktion: Ursula Burkert

Aus der Geschichte lernen - die Gedenkstätte Camps des Milles im Süden Frankreichs. Ein zeitgeschichtlicher Streifzug, akustisch dokumentiert von Ursula Burkert.
"Beim Marschieren warfen wir eine riesige Wolke aus Ziegelstaub, Erde und Stroh auf. Als ich in dieses Lager eintrat, war meine erste Vision durch diese Art Nebel eine fast unwirkliche, etwas abgerückte Erscheinung - das Gesicht von Max Ernst!", berichtete der deutsche Maler Ferdinand Springer in seinem von Emanuelle Foster aufgezeichneten Erinnerungsbuch von seiner Internierung im Camp Les Milles in der Nähe von Aix-en-Provence. Er war einer von tausenden Menschen, die in den Jahren 1939 bis 1942 in der ehemaligen Ziegelfabrik "als feindliche Subjekte" interniert waren. Zu ihnen zählten viele Künstler, aber auch Wissenschafter. In der letzten Phase im Jahr 1942 wurden mehr als 2000 Juden von Les Milles aus nach Ausschwitz deportiert - dieses Kapitel in der französischen Geschichte wurde lange verschwiegen.

Das Marcos Mausoleum: Vermächtnis eines Diktators. Von Ernst Weber
In der Stadt Laoag im Nordwesten der philippinischen Insel Luzon verehrt man den ehemaligen Präsidenten und Diktator Ferdinand Marcos. Das Geburtshaus des Diktators ist heute ein Museum. Am idyllischen Paoay See gibt der Urlaubspalast des Ehepaares Marcos Einblicke in deren luxuriösen Lebensstil: Der "Malacanang of the North" ist ein koloniales Anwesen mit Capiz-Muschel-Fenstern und luftigen Wohnräumen. Höhepunkte für Marcos-Verehrer sind jedoch das Museum und das Mausoleum von Batac: In einem von Kerzen beleuchteten und mit gregorianischen Chorälen beschallten Raum lag bis vor kurzem die mumifizierte Leiche von Ferdinand Marcos in einem gläsernen Sarg. Seine Witwe Imelda brachte die Leiche 1993 von Hawaii zurück auf die Philippinen. Der derzeitige Präsident des Landes gewährte Marcos ein Begräbnis in einem Heldengrab. Andere Attraktionen der Region sind Kirchen und Kathedralen, einsame Strände und stattliche Sanddünen.

Im Schatten der Plantagenpracht. Ein Besuch auf der Oak Alley Plantation in Louisiana. Von Matthias Haydn. Die Oak Alley Plantation ist der Star unter jenen palastartigen Plantagen-Villen, die an den Ufern des Mississippi errichtet wurden. Das 150 Jahre alte prächtige Anwesen wurde millionenfach fotografiert und diente schon als Kulisse für so manchen Hollywood-Film. Die Besucher tauchen ein in eine luxuriöse Lebenswelt aus dem 19. Jahrhundert. Berühmt ist vor allem die Allee aus 28 mächtigen 250 Jahre alten Eichen, die vom Mississippi zum Haupthaus führt. Wenig thematisiert wurde lange Zeit, was sich hinter dem Pomp abspielte: In Verschlägen und Baracken lebten Sklaven, ohne die der Luxus nicht möglich gewesen wäre. Sie schufteten unter unmenschlichen Bedingungen auf den Zuckerrohr-Plantagen im Hinterland. Heute stellt man sich dieser Vergangenheit, und das Leben und Leiden der Sklaven wird genauso beschrieben wie das luxuriöse Leben der Plantagenbesitzer.

Service

Beitrag Camp des Milles:

Site-Mémorial du Camp des Milles
40, chemin de la Badesse
13547 Aix-en-Provence
Tél. : + 33 (0) 4 42 39 17 11

Beitrag Oak Alley Plantation

Oak Alley Plantation:
3645 Highway 18
(Great River Road)
Vacherie, Louisiana USA
70090
Phone: (225) 265-2151
or (800) 44ALLEY
Fax: (225) 265-7035
info@oakalleyplantation.com

Born in Slavery: Slave Narratives from the Federal Writers' Project
http://www.loc.gov/teachers/classroommaterials/connections/narratives-slavery/file.htm

Das Marcos Mausoleum: Vermächtnis eines Diktators

Malacanjang of the North, Ilocos Norte, Paoay
Malacañang of the North
Paoay
Paoay
Ilocos Norte
Philippinen

Ferdinand Marcos Presidential centre and Mausoleum
Marcos Museum and Mausoleum
Marcos Avenue
2906 Batac
Ilocos Norte
Philippinen

Reiseblog Edmaration


Marcos Birthplace Museum
Sarrat Section (at Dela Cuesta Street)
2914 Sarrat
Ilocos Norte
Philippinen

Tourismus Philipinen - Ilocos Norte


Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Playlist

Komponist/Komponistin: Philip Glass/geb.1937
Album: Glass : Solo Piano
Titel: Metamorphosis One / Nr.1
Gesamttitel: Metamorphosis - für Klavier
Solist/Solistin: Philip Glass /Klavier
Länge: 05:40 min
Label: CBS MK 45576

Komponist/Komponistin: Philip Glass/geb.1937
Album: Glass : Solo Piano
Titel: Metamorphosis Two / Nr.2
Gesamttitel: Metamorphosis - für Klavier
Solist/Solistin: Philip Glass /Klavier
Länge: 07:21 min
Label: CBS MK 45576

Komponist/Komponistin: Philip Glass/geb.1937
Album: Glass : Solo Piano
Titel: Metamorphosis Four / Nr.4 / aus der Musik zu dem Theaterstück
Gesamttitel: Metamorphosis - für Klavier
Solist/Solistin: Philip Glass /Klavier
Länge: 07:01 min
Label: CBS MK 45576

Komponist/Komponistin: Philip Glass/geb.1937
Album: Glass : Solo Piano
Titel: Metamorphosis Three / Nr.3 / aus der Musik zu dem Theaterstück
Gesamttitel: Metamorphosis - für Klavier
Solist/Solistin: Philip Glass /Klavier
Länge: 05:32 min
Label: CBS MK 45576

Sendereihe

Gestaltung