Konzert am Vormittag

Royal Northern Sinfonia, Dirigent: Bradley Creswick; Timothy Orpen, Klarinette.
Sir Edward Elgar: Introduction and Allegro op. 47 Gerald Finzi: Konzert für Klarinette und Orchester c-Moll op. 31 Ralph Vaughan Williams: a) The Lark Ascending; b) Fantasia on an Theme by Thomas Tallis (aufgenommen am 1. März im Sage Gateshead). Präsentation: Peter Kislinger

Die Royal Northern Sinfonia

Die 1958 gegründete Royal Northern Sinfonia war das erste britische Kammerorchester, das eine feste Heimstatt fand. Das Ensemble gab in seiner ersten Saison in der City Hall in Newcastle upon Tyne, im Nordosten Englands, sechs Konzerte, damals noch unter dem Namen "Sinfonia Orchestra". Seit 2004 ist das Orchester in Sage Gateshead beheimatet, einem vom Stararchitektenbüro "Foster + Partners" entworfenen hypermodernen Konzertsaal und Veranstaltungszentrum in Gateshead, einer an der Südseite des Tyne-Flusses gelegenen Stadt. Sie ist mit Newcastle durch sieben Brücken, darunter der spektakulären Gateshead Millenium Bridge, verbunden. Im Konzert am 1. März standen ausschließlich Werke englischer Komponisten auf dem Programm.

Von Elgar bis Vaughan Williams

Elgars "Introduction and Allegro" wurde 1905 als Leistungsbeweis für die Streicher des ein Jahr zuvor gegründeten London Symphony Orchestra geschrieben. Elgar richtete dem Orchester aus, es würde eine "teuflisch schwierige" Fuge geben, geworden ist es eine Art von Concerto grosso, in dem ein Streichquartett mit und gegen das Streichorchester spielt.

Auch das zweite Werk in diesem Konzert entstand für das London Symphony Orchestra, das Klarinettenkonzert des 1956 verstorbenen Gerald Finzi. Der 1901 geborene Komponist wollte 1949 die "romantisch warmen Eigenschaften und das natürlich leichte Timbre des Instrumentes nutzen." Finzi stammte väterlicher Seite von Italienischen, mütterlicher Seite von Deutsch-Jüdischen Vorfahren ab. Finzi legte eine der gediegensten Privatsammlungen englischer Musikhandschriften an. 1951, im Alter 50 erfuhr Finzi, dass er am "Hodgkin-Lymphom" binnen 10 Jahren sterben würde. "Das Wesen der Kunst", schrieb der 1901 geborene Gerald Finzi, "ist Ordnung und Vollendung. Etwas entsteht aus Nichts, Ordnung aus Chaos. Wenn es uns gelingt, aus widerspenstigem Material ein stimmige Form zu bilden, dann verspüren wir Erleichterung, ähnlich der Erleichterung, wenn man sich an etwas Vergessenes erinnert, ein Zuwachs, ein Gewinn, der unserem Selbstbild zugeschlagen wird."

2000 Zuhörer waren am Abend des 5. September 1910 in die Kathedrale von Gloucester gekommen, um Elgars Oratorium "The Dream of Gerontius" zu hören. Im Vorprogramm präsentierte Ralph Vaughan Williams eine der großen, stillen Erneuerungen der Musikgeschichte. Lange vor den ersten neoklassizistischen oder neobarocken Versuchen eines Strawinsky findet hier ein Brückenschlag mit der musikalischen Vergangenheit statt - mit Thomas Tallis (1505-1585). Die "Fantasia on a Theme by Thomas Tallis" ist kein parodistisches Stilimitat, auch keine ironisch gebrochene Distanzierung. Drei von einander unabhängige Gruppen machen das Streichorchester aus: ein größeres Ensemble, ein kleineres mit neun Streichern und ein Streichquartett. Das Resultat dieser Auffächerung ist ein so intimes wie dichtes, ein so sattes wie durchsichtiges Gewebe, dunkel und doch von Licht durchflutet wie die gotischen Glasfenster der Gloucester Cathedral im Westen Englands.

Playlist

Komponist/Komponistin: Edward Elgar/1857 - 1934
Titel: Introduktion und Allegro op.47
* Introduction : Moderato - 1.Satz
* Allegro - 2.Satz
Orchester: Royal Northern Sinfonia
Leitung: Bradley Creswick
Länge: 13:45 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Gerald Finzi/1901 - 1956
Titel: Konzert für Klarinette und Streicher
* Allegro vigoroso - 1.Satz
* Adagio ma senza rigore - 2.Satz
* Rondo, allegro giocoso - 3.Satz
Solist/Solistin: Timothy Orpen / Klarinette
Orchester: Royal Northern Sinfonia
Leitung: Bradley Creswick
Länge: 27:00 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Ralph Vaughan Williams/1872 - 1958
Titel: The Lark Ascending - Romanze für Violine und Orchester
Anderssprachiger Titel: Die Lerche steigt auf
Orchester: Royal Northern Sinfonia
Leitung: Bradley Creswick
Länge: 15:15 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Sir Michael Tippett/1905 - 1998
Titel: Divertimento on "Sellinger's Round" - für Kammerorchester
* Allegro - 1.Satz
* A lament (Andante espressivo) - 2.Satz
* Allegro assai - 5.Satz
Orchester: Royal Northern Sinfonia
Leitung: Bradley Creswick
Länge: 11:20 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: Ralph Vaughan Williams/1872 - 1958
Titel: Fantasie über ein Thema von Thomas Tallis
Anderssprachiger Titel: Fantasia on a Theme by Thomas Tallis
Orchester: Royal Northern Sinfonia
Leitung: Bradley Creswick
Länge: 14:15 min
Label: EBU

Sendereihe

Gestaltung