Jet Lag All Stars Concorde Show

(Fortsetzung). Live vom letzten Flug der Concorde ins Luftfahrt-Museum in Filton (Großbritannien).

Das Handbuch des gepflegten Jetlags nennt das Ausrichten von Doppel-Silvesterpartys und das hinausgezögerte Genießen der totalen Sonnenfinsternis durch eine Gesellschaftsreise in Überschallgeschwindigkeit an vorderster Stelle. Möglich wurde das erst durch die in den 1960er Jahren erstarkte Eintracht zwischen Frankreich und Großbritannien. Und Eintracht, französisch Concorde, sollte das exquisite Luftschiff auch heißen, in dem zwischen 1976 und 2003 in dreieinhalb Stunden von Paris bzw. London nach New York gejetet werden konnte.

Die Jet Lag All Stars laden ein, sich drei Stunden Zeit zu nehmen für eine außerordentliche Wiederholung eines fiktiven Fluges des 2003 außer Dienst gestellten fliegenden Vehikels der Eintracht. Erleben sie live gemeinsam mit auserwählten Zeitzeugen des Jetlags das On-Board-Unterhaltungsprogramm mit der Sängerin Saedi und dem Bord-DJ Tesar. Erwarten Sie spannende Feedbackschleifen, Tanzstunden 12.000 Meter über dem Meer, das Durchbrechen der Schallmauer und die Erkenntnis, dass es Flughäfen gibt, deren Landebahn zu kurz für das wahre Abenteuer sind.

Zeitzeugen des Jetlags: Jan Giffhorn (Musikwissenschaftler), Barbara Imhoff (Weltraum-Architektin), Peter Iwaniewicz (Autor und Kulturökologe), Elisabeth Samsonow (Philosophin und Künstlerin), Katja Schröckenstein (Autorin und DJ) und Helfried Valenta (Fotograf) und Rocio Murguia (Tänzerin).

Flugbegleiter: Robert Czepel, Rainer Elstner, Christian Scheib, Alexander Ach Schuh, Thomas Tesar, Elke Tschaikner und Klaus Wienerroither

Service

Saedi
Rocio Murguia

Playlist

Komponist/Komponistin: Tania Saedi
Titel: It's All Good (live)
Ausführende: Saedi
Länge: 04:35 min
Label: Manus

Sendereihe