Ö1 Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Marc Albrecht. Präsentation: Renate Burtscher

Am kommenden Dienstag hat die dreiaktige Oper "Elegie für junge Liebende" von Hans Werner Henze als Neuproduktion des Theaters an der Wien Premiere. Geleitet wird diese Aufführungsserie von Marc Albrecht, der heute bei Renate Burtscher zu Gast im "Ö1 Klassik-Treffpunkt" ist.

Sowohl die Uraufführung von Hans Werner Henzes Werk in deutscher Sprache als auch die in englischer Sprache fanden 1961 statt. 1987 überarbeitete Henze sein Werk noch einmal, das dann 1988 in Venedig uraufgeführt wurde. In Wien war die "Elegie" bereits 1998 in einer Produktion im "Odeon" zu erleben. Dirigent Marc Albrecht und Regisseur Keith Warner studieren nun das Werk im Theater an der Wien mit den Wiener Symphonikern neu ein.

Als Sohn des Dirigenten George Alexander Albrecht wurde Marc Albrecht 1964 in Hannover geboren, begann sein Dirigier-Studium bei seinem Vater, setzte es in Wien fort, wo er auch in der Folge Claudio Abbado beim Gustav Mahler Jugendorchester assistierte. Zunächst wirkte er als Assistent an der Hamburgischen Staatsoper, ehe er ab 1995 als Generalmusikdirektor am Staatstheater Darmstadt weitere Erfahrungen sammeln konnte.

In den Jahren 2001-2004 gastierte Albrecht als freier Dirigent in Europa und Übersee, u.a. am Pult der Berliner und Münchner Philharmoniker, des Concertgebouw Orchesters Amsterdam, der Staatskapelle Dresden und des Chamber Orchestra of Europe und war Erster Gastdirigent an der Deutschen Oper Berlin.

Weitere Einladungen erhielt der Dirigent bislang zu den Bayreuther und den Salzburger Festspielen, an die Semperoper in Dresden, die Bayerische Staatsoper München sowie an die Opéra Bastille in Paris und debütierte in der Saison 2008/09 am Royal Opera House Covent Garden in London.

Als Musikdirektor der Straßburger Philharmoniker (2006-2011) setzte Marc Albrecht seine Karriere fort und wurde 2011 zum Chefdirigenten des Niederländischen Philharmonischen Orchesters und der Nationaloper Amsterdam bestellt, im vergangenen Jahr wurde dieser Vertrag bis 2020 verlängert und die Oper zum "Opernhaus des Jahres 2016" gekürt.

Gern gesehener Gastdirigent ist Marc Albrecht an der Mailänder Scala, am Teatro Real in Madrid und nun schon zum zweiten Mal am Theater an der Wien für ein Werk von Hans Werner Henze, nach "Der Prinz von Homburg" (2006) nun die "Elegie für junge Liebende".

Sollten Sie als Ö1-Hörer/innen mehr über dieses Werk oder über die Karriere von Dirigent Marc Albrecht erfahren wollen, dann sei Ihnen dieser Klassik-Treffpunkt mit Renate Burtscher und ihrem Gast in einer Direktübertragung aus dem RadioCafe sehr empfohlen!

Playlist

Komponist/Komponistin: Igor Strawinsky/1882 - 1971
Titel: Concerto in Es für Kammerorchester / daraus: Allegretto
Orchester: Chamber Orchestra of Europe
Leitung: Marc Albrecht
Länge: 04:13 min
Label: CD Schott Leihm. UE (TD51/146

Komponist/Komponistin: Hans Werner Henze/1926-2012
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Landgraf /deutsche Übersetzung
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wystan Hugh Auden/1907 - 1973
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Chester Kallman/1921 - 1975
Titel: ELEGIE FÜR JUNGE LIEBENDE / daraus: Szene IX: Elegie für junge Liebende / "Eins. Zwei. Drei. Vier. Wen bewunndern wir?" / Mittenhofer, Carolina
Solist/Solistin: Dietrich Fischer Dieskau /Gregor Mittenhofer
Solist/Solistin: Martha Mödl /Carolina Gräfin von Kirchstetten
Orchester: Radio Symphonieorchester Berlin /Mitglieder
Orchester: Orchester der Deutschen Oper Berlin /Mitglieder
Leitung: Hans Werner Henze
Länge: 04:49 min
Label: DG 4498602

Komponist/Komponistin: Johann Heinrich Schmelzer/1623-1680
Titel: Spoglia di Pagagi / Balletto a 5, in F-Dur
Ausführende: Les Passions De L'Ame
Leitung: Meret Lüthi
Länge: 03:13 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi 889854

Komponist/Komponistin: Jule Styne/1905 - 1994
Titel: People/instr. / aus dem Musical "Funny girl"
Ausführende: Oscar Peterson Trio
Ausführender/Ausführende: Oscar Peterson /Piano
Ausführender/Ausführende: Ed Thigpen /Drums
Ausführender/Ausführende: Ray Brown /Bass
Länge: 03:32 min
Label: Verve 8100472

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte/1749 - 1838
Titel: DON GIOVANNI / daraus: La ci darem la mano / Duett Don Giovanni, Zerlina
Solist/Solistin: Cesare Siepi /Don Giovanni
Solist/Solistin: Hilde Güden /Zerlina
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Josef Krips
Länge: 03:41 min
Label: Decca 4116262

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Titel: Till Eulenspiegels lustige Streiche op.28 - nach alter Schelmenweise in Rondeauform (Ausschnitt)
Orchester: Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Leitung: Marc Albrecht
Länge: 04:53 min
Label: PentaTone classics PTC 5186310

Komponist/Komponistin: Björk Gudmundsdottir
Komponist/Komponistin: Mark Bell
Komponist/Komponistin: Sjon Sigurdsson
Komponist/Komponistin: Lars von Trier
Titel: Cvalda / aus dem Film "Dancer in the dark"
Solist/Solistin: Björk /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Catherine Deneuve /Gesang m.Begl.
Leitung: Vincent Mendoza
Orchester: Unbekannt
Länge: 04:43 min
Label: Naïve K1623

Komponist/Komponistin: Johann Heinrich Schmelzer/1623-1680
Titel: Arie con la Mattacina a 4 in D-Dur / daraus: Mattacina: Presto
Ausführende: Les Passions De L'Ame
Leitung: Meret Lüthi
Länge: 00:56 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi 889854

Komponist/Komponistin: Johann Heinrich Schmelzer/1623-1680
Titel: Arie con la Mattacina a 4 in D-Dur / daraus: Balletto I
Ausführende: Les Passions De L'Ame
Leitung: Meret Lüthi
Länge: 01:43 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi 889854

Komponist/Komponistin: Johann Heinrich Schmelzer/1623-1680
Titel: Arie con la Mattacina a 4 in D-Dur / daraus: Balletto II
Ausführende: Les Passions De L'Ame
Leitung: Meret Lüthi
Länge: 01:41 min
Label: Deutsche Harmonia Mundi 889854

Komponist/Komponistin: Hans Werner Henze/1926-2012
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ludwig Landgraf /deutsche Übersetzung
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wystan Hugh Auden/1907 - 1973
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Chester Kallman/1921 - 1975
Titel: ELEGIE FÜR JUNGE LIEBENDE / daraus: Kritikerschelte
Solist/Solistin: Dietrich Fischer Dieskau /Gregor Mittenhofer
Orchester: Radio Symphonieorchester Berlin /Mitglieder
Orchester: Orchester der Deutschen Oper Berlin /Mitglieder
Leitung: Hans Werner Henze
Länge: 01:47 min
Label: DG 4498602

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Titel: Partita für Violine Nr.3 in E-Dur BWV 1006 / daraus: Gavotte en Rondeau - 3.Satz
Solist/Solistin: Christian Tetzlaff /Violine
Länge: 02:53 min
Label: Virgin VC 5450892

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at