Matinee

Bamberger Symphoniker, Dirigent: Jakub Hrusa.
Edgard Varèse: "Tuning up" für Orchester * Jan Václav Vorisek Symphonie D-Dur op. 24 (aufgenommen am 30. September 2016 in der Konzerthalle in Bamberg). Präsentation: Raphael Sas

Antrittskonzert von Jakub Hrusa als neuer Chefdirigent der Bamberger Symphoniker.

Das originelle Stück "Tuning up" von Edgard Varèse parodiert den Klang eines Orchesters beim Einstimmen und lässt andere Werke aufblitzen.
Jan Václav Vorisek war ein Zeitgenosse Beethovens – dieser äußerte sich lobend über Voriseks Kompositionen, besonders über die "wahrhaft gelungene" D-Dur-Symphonie mit ihrer Entwicklung der Themen aus einem charakteristischen Kernmotiv heraus.

Wir setzen auch mit unserem neuen Chefdirigenten unsere große Mahler-Tradition fort. Für den visionären Symphoniker Mahler stand fest: "Die Musik muss immer ein Sehnen enthalten, ein Sehnen über die Dinge dieser Welt hinaus". Bereits in seinem stürmisch-drängenden Erstling spürte er selbst, wohin seine neue Symphonien-Welt führen sollte: "Es ist so übermächtig geworden – wie es aus mir wie ein Bergstrom hinausfuhr!" Wie ergreifend diese Weltanschauungs-Symphonie klingt, hat er damals selbst als Kapellmeister mit dem Orchester des Neuen Deutschen Theaters in Prag bewiesen – dem böhmischen Vorläufer der Bamberger Symphoniker.

(Bamberger Symphoniker)

Service

Münchner Merkur - Gespräch mit Herbert Blomstedt

Playlist

Komponist/Komponistin: EDGARD VARESE/1883-1965
Titel: "Tuning up" für Orchestra
Orchester: Bamberger Symphoniker
Leitung: Jakub Hrusa
Länge: 05:20 min
Label: EBU

Komponist/Komponistin: JAN VÁCLAV VORISEK/1791-1825
Titel: Symphonie D-Dur op.24

* Allegro con brio - 1.Satz
* Andante - 2.Satz
* Scherzo. Allegro ma non troppo - 3.Satz
* Finale. Allegro con brio - 4.Satz
Orchester: Bamberger Symphoniker
Leitung: Jakub Hrusa
Länge: 26:45 min
Label: EBU

Sendereihe