Musikalische Kuriositäten Baujahr 1967

Musik aus allen Richtungen mit Wolfgang Schlag. Gorillas and White Noise. Die Kuriositäten des Jahres 1967.

Es war das Jahr der Supergiganten der Popmusik. Die Beatles produzierten Sgt. Pepper
und die Doors überholten rechts mit "Light my Fire". Doch abseits blühten ebenso interessante Blumen und widerspenstige Unkräuter.

Van Dyke Parks mischte ein Weihnachtslied der Beatles unter sein unverkäufliches erstes Album. Randy Newman floppte noch grandioser. Und die geniale Bonzo Dog Doodah Band wurde in den wenigen Kritiken als "kollektiv mondsüchtig" abgetan. Doch gerade die "Creative Outlaws" wie The Deviants oder John´s Children waren das wichtige Salz in der psychodelischen Suppe des Jahres 1967.

Krönender Höhepunkt des widerspenstigen Untergrunds war die Veröffentlichung des Debutalbums "Freak out!" von Frank Zappa im Februar 1967 und damit war für lange Zeit klar, dass es eine ebenso spannende Rückseite der glänzenden Popmusik dieses Jahres 1967 gab.

Playlist

Komponist/Komponistin: Van Dyke
Titel: Palm Desert
Ausführende: Van Dyke
Länge: 03:11 min
Label: Parks Warner 25856

Komponist/Komponistin: Mick Farren
Titel: Nothing Man
Ausführende: The Deviants
Länge: 03:00 min
Label: US 0383

Komponist/Komponistin: Marc Bolan
Titel: Desdemona
Ausführende: John´s Children
Länge: 02:25 min
Label: US 0383

Komponist/Komponistin: Neil Innes
Titel: You done my Brain in
Ausführende: Bonzos
Länge: 01:43 min
Label: BGOCD 376

Komponist/Komponistin: Viv Stanshall
Titel: Big Shot
Ausführende: Bonzos
Länge: 03:11 min
Label: BGOCD 376

Komponist/Komponistin: Frank Zappa
Titel: Hungry Freaks
Ausführende: Frank Zappa
Länge: 03:30 min
Label: RCD 10501

Komponist/Komponistin: Frank Zappa
Titel: Joes Garage
Ausführende: Frank Zappa
Länge: 02:20 min
Label: RCD 10565

Sendereihe

Übersicht