Umweltretter und Kettensprenger

Der Umwelt-Aktivist Rob Greenfield
50 Jahre Schlager "Ich sprenge alle Ketten"

Der Umwelt-Aktivist Rob Greenfield

Der 30- jährige Rob Greenfield war früher das, was man in den USA einen "Drunk Dude" nennt. Er interessierte sich für Alkohol, Partys und Frauen. Doch dann änderte er sich radikal. Seit vier Jahren macht Rob Greenfield nun schon mit Umweltaktionen auf sich aufmerksam. Er fuhr mit einem Bambusfahrrad um die Welt, lebte eine Zeit lang mit Obdachlosen auf der Straße, rettete Lebensmittel aus dem Müll und besitzt nur noch das Allernotwendigste - immerhin ganze 111 Dinge. Vergangene Woche war er in Wien zu Gast.- Gestaltung: Hanna Ronzheimer


50 Jahre Schlager "Ich sprenge alle Ketten"

Ein franko-arabischer Sänger bringt exotischen Glamour in den Schlager: Ricky Shayne. 1967 eroberte er mit "Ich sprenge alle Ketten" die deutschen Charts - ziemlich frech für einen Schlager, und auch der Interpret strahlte mehr Sex-Appeal aus als seine braven Kollegen. Zuvor hatte er schon in Italien reüssiert, später ging er nach Berlin. Schließlich klinkte er sich aus und zog in Düsseldorf seine Kinder groß. Ein Team rund um den Regissuer Stephan Geene präsentierte beim donaufestival eine Inszenierung rund um die Identitäten des Ricky Shayne, einem Rockstar, der eher versehentlich im Schlager gelandet war.- Gestaltung: Paul Lohberger

Service

Ricky Shayne


Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe