Vom Maidan an die Wiener Staatsoper

Sängerin Olga Bezsmertna im Gespräch mit Gernot Zimmermann

Die aus der Ukraine stammende Sopranistin Olga Bezsmertna ist seit fünf Jahren an der Wiener Staatsoper engagiert und singt ab 18. Juni die Mélisande in Claude Debussys Oper "Pelléas et Mélisande", in der Neuinszenierung von Marco Arturo Marelli.

Sendereihe

Gestaltung