Spielräume Spezial

Dino Paul Crocetti zum 100. Der charmante Crooner Dean Martin. Gestaltung: Renate Burtscher

Er war Schulabbrecher, Amateurboxer und Alkohol-Schmuggler bevor er sich in einem Casino als Croupier verdingte, bald darauf begann er unter dem Namen Dean Martin als Sänger aufzutreten. Seine erste Schallplattenaufnahme erschien im Jahre 1946. Martins Gesang stand zunächst - wie damals bei fast jedem jungen Sänger - ganz unter dem Einfluss seines großen Vorbilds Bing Crosby. Eine viele Jahre andauernde, erfolgreiche künstlerische Partnerschaft verband ihn mit dem Komiker Jerry Lewis.

Bis zum Jahr 1956 drehten die beiden eine ganze Reihe von Hollywood-Komödien, in denen Dean Martin immer die Rolle des väterlichen Freundes eines hektischen, leicht vertrottelten, aber umso liebenswerteren Tolpatschs Jerry Lewis spielte. In diesen Filmen hatte Martin auch stets Gelegenheit, mit einigen romantischen Songs zu glänzen, daneben verfolgte Martin seine Solokarriere als Sänger. Ein Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle, eine sehr elegante Erscheinung, der mit seiner sanften, weichen und doch voll klingenden, und vor allem mit einem unverwechselbaren Schmelz ausgestatteten Stimme und seinem mit italienischem Flair verbrämten Charme das weibliche Auditorium zu betören wusste. Ende der 50er Jahre traf Dean Martin schließlich auf Frank Sinatra - eine Begegnung mit Folgen: zusammen mit Sammy Davis jr. wurde er zu einem der Urgesteine des sogenannten Rat Pack, dem u.a. außerdem noch Peter Lawford, Joey Bishop und Shirley McLaine angehörten.

Playlist

Komponist/Komponistin: Arthur Schwartz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Howard Dietz
Album: WHERE THE BLUE OF THE NIGHT
Titel: Dancing in the dark / aus dem Musical "The Band Wagon"
Solist/Solistin: Bing Crosby /Gesang m.Begl.
Länge: 02:32 min
Label: London 8205522

Urheber/Urheberin: Harry Warren / Jack Brooks
Album: The Best Of Dean Martin
Titel: That's amore
Ausführender/Ausführende: Dean Martin
Jerry Lee Lewis
Länge: 03:38 min
Label: Capitol 7 46627 2

Komponist/Komponistin: Domenico Modugno/1928 - 1994
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Franco Migliacci
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Mitchell Parish /englisch/1900 - 1993
Album: THE BEST OF DEAN MARTIN - THAT'S AMORE
Titel: Volare (nel blu dipinto di blu)
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang m.Begl.
Orchester: Gus Levene Orchestra
Länge: 03:00 min
Label: Capitol 8375712

Komponist/Komponistin: Rome
Album: THAT'S AMORE
Titel: The Money Song
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang
Solist/Solistin: Jerry Lewis /Gesang
Länge: 03:06 min
Label: Membran Music 222052-311

Komponist/Komponistin: Jay Livingston
Komponist/Komponistin: Ray Evans
Album: PIRNI'S PLATTENKISTE
Titel: A song in the air = RM =
Ausführende: Dean Martin /Gesang
Ausführende: Jerry Lee Lewis /Gesang
Länge: 00:57 min
Label: Bear Family BCD157817

Komponist/Komponistin: Gwirtz
Komponist/Komponistin: Wayne
Komponist/Komponistin: Carroll
Album: THAT'S AMORE
Titel: Which Way Did My Heart Go ?
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang
Länge: 02:49 min
Label: Membran Music 222052-311

Komponist/Komponistin: Dimitri Tiomkin/1894 - 1979
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Paul Francis Webster/1907 - 1984
Album: THE VERY BEST OF DEAN MARTIN / THE CAPITOL & REPRISE YEARS
Titel: Rio Bravo / Thema a.d.gln.Film
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang m.Begl.
Leitung: Gus Levene
Orchester: Unbekannt
Länge: 02:59 min
Label: EMI 4967212

Komponist/Komponistin: Ken Lane
Komponist/Komponistin: Irving Taylor
Album: FOREVER COOL
Titel: Everybody loves somebody
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Charles Aznavour /Gesang m.Begl.
Orchester: Unbekannt
Länge: 03:17 min
Label: EMI/Capitol Rec. 5026922

Urheber/Urheberin: Berlin
Album: Easter Parade Soundtrack
A FELLA WITH AN UMBRELLA
Ausführender/Ausführende: Judy Garland
Ausführender/Ausführende: Peter Lawford
Länge: 02:26 min
Label: CBS 70288

Komponist/Komponistin: Jack Elliot
Komponist/Komponistin: Lew Quadling
Gesamttitel: Eee-O 11 / THE BEST OF THE RAT PACK
Titel: Sam's Song
Solist/Solistin: Sammy Davis jr. /Gesang, 1925 - 1990
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang, 1917 - 1995
Länge: 02:43 min
Label: Capitol 7243 5 36452 2 9

Komponist/Komponistin: Guy Wood
Komponist/Komponistin: Robert Mellin
Album: THE BEST OF DEAN MARTIN - THAT'S AMORE
Titel: My one and only love
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang m.Begl.
Orchester: Nelson Riddle Orchestra
Länge: 02:30 min
Label: Capitol 8375712

Komponist/Komponistin: Johnson /(a)
Komponist/Komponistin: David /(b)
Komponist/Komponistin: Porter /(c)
Album: The Las Vegas centennial collection /Live from Las Vegas
Titel: Drink to me only with thine eyes (a)/ I don't care if the sun don't shine (b)/ I love Vegas (c)/Live
Solist/Solistin: Dean Martin /Gesang
Länge: 04:56 min
Label: Capitol CD 724356014725

Sendereihe

Gestaltung