Siegerstücke des Rostrum of Composers (2)

Rostrum of Composers - der Songcontest der Neuen Musik (Teil 2). Gestaltung: Rainer Elstner

Es ist der Song-Contest der Neuen Musik: Einmal im Jahr kommen Musikredakteur/innen aus aller Welt zusammen, um die besten Radioaufnahmen zeitgenössischer Musik zu hören und zu bewerten. Das jährlich stattfindende "Rostrum of Composers" hat eine möglichst umfangreiche Verbreitung von Aufnahmen zeitgenössischer Musik zum Ziel. Die zuletzt eingereichten Aufnahmen wurden weltweit 800-mal auf das Programm eines Radiosenders gesetzt.

Ö1 sendet in den vier Juni-"Zeit-Ton extended"-Sendungen die interessantesten Werke des 64. Rostrums, das Mitte Mai in Palermo stattgefunden hat. Das Rostrum ist ein Programm des "International Music Council" der UNESCO unter Mitwirkung der European Broadcasting Union (EBU).

Playlist

Komponist/Komponistin: Kate Moore
Titel: Fern
Ausführende: Amsterdam Sinfonietta
Ausführende: Slagwerk Den Haag
Länge: 12:15 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Andreas Zhibaj
Titel: "Ithaca" for viola and orchestra
Ausführende: Eriikka Nylund, viola
Ausführende: Swedish Radio Symphony Orchestra
Ausführende: Ben Gernon, conductor
Länge: 11:23 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Onute Narbutaite
Titel: Was there a Butterfly?
Ausführende: St. Christopher Chamber Orchestra
Ausführende: Juha Kangas, Dirigent
Länge: 20:25 min
Label: Manus

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner

Mehr dazu in oe1.orf.at