Film "Agnus Dei" und neues Alma-Album

1. "Agnus Dei - Die Unschuldigen"
2. Wanderarbeiterin als Autorin
3. Band Alma - neues Album

Beiträge

  • ImPulsTanz
  • "Agnus Dei - Die Unschuldigen"

    Am kommenden Freitag startet in den österreichischen Kinos der Film "Agnus Dei - Die Unschuldigen". Erzählt wird die wahre Begebenheit einer Massenvergewaltigung in einem polnischen Kloster kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Die Soldaten der Roten Armee schwängern den Großteil der Ordensschwestern, die Scham stürzt viele in eine tiefe Glaubenskrise. Die einzige, die ihnen Hoffnung gibt, ist Mathilde, eine junge Ärztin des Roten Kreuzes. Die französische Regisseurin und Schauspielerin Anne Fontaine - bekannt etwa für Regiearbeiten wie "Coco Chanel", "Tage am Strand" oder "Mein liebster Alptraum" - hat den Spielfilm "Agnus Dei - Die Unschuldigen" realisiert. Ein Gespräch mit der Regisseurin.

  • Margaret Atwood erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
  • Wanderarbeiterin als Autorin

    In den sozialen Medien in China verbreitet sich seit Anfang des Monats der Aufsatz einer Wanderarbeiterin wie ein Lauffeuer. Die Autorin, Fan Yusu, beschreibt ihren eigenen Lebensweg vom aufgeweckten Mädchen am Dorf bis zur Haushälterin in Peking. Der Text wurde innerhalb weniger Tage mehr als eine Million Mal angeklickt und kommentiert.

  • Band Alma

    Sie spielen eine Musik, die "alpin und transalpin ist, lyrisch und lebendig, intelligent und unterhaltend. Damit verleihen sie der mitteleuropäischen Musik einen wunderbaren und frischen Strich." So lautet die Jurybegründung des deutschen Weltmusikpreises "Ruth", der Anfang Juli an die österreichische Band Alma verliehen wird. Und diese Woche erscheint auch das neue Album des fünfköpfigen Ensembles, das mit drei Geigen, steirischer Harmonika und mit Kontrabass alpine Volksmusik bearbeitet, zwischen unterschiedlichen weltmusikalischen Kontexten und Eigenkompositionen neu denkt. Titel des neuen Albums ist "Oeo": Eine Jodelsilbe reduziert auf die Vokale, befreit von den Konsonanten.

Sendereihe