Kongress von Jehovas Zeugen in Wien

"Gib nicht auf!" - Kongress von Jehovas Zeugen in Wien +++ "Agnus Dei" - Ordensfrauen und ein mehrfaches Tabu

1. "Gib nicht auf!" - Kongress von Jehovas Zeugen in Wien

Beim Kongress der Zeugen Jehovas werden am Wochenende (16. bis 18. Juni) bis zu 28.000 Besucherinnen und Besucher im Wiener Ernst-Happel-Stadion erwartet. Das Motto lautet heuer: "Gib nicht auf!". Unter den Gästen ist zum ersten Mal auch ein Mitglied des obersten Leitungsgremiums der Zeugen Jehovas in den USA, Jeffrey Jackson. Höhepunkt ist am Samstag die Taufe von mehr als 100 Männern und Frauen - wobei nach urkirchlichem Brauch der ganze Körper untergetaucht wird. - Gestaltung: Markus Veinfurter


2. "Agnus Dei" - Ordensfrauen und ein mehrfaches Tabu

Der mehrfach ausgezeichnete Spielfilm "Agnus Dei - Die Unschuldigen" widmet sich einem Tabuthema - und einem letzten, tragischen Kapitel des Zweiten Weltkrieges: Polnische Ordensfrauen sind 1945 vergewaltigt und schwanger geworden. Die französisch-polnische Koproduktion ist ab heute (16. Juni) in verschiedenen österreichischen Kinos zu sehen. Die Geschichte beruht auf den Lebenserinnerungen einer Ärztin, die am Anfang ihrer Berufslaufbahn in Polen eingesetzt war. - Gestaltung: Brigitte Krautgartner


Moderation: Markus Veinfurter

Service

Jehovas Zeugen in Österreich
Filmrezension auf religion.ORF.at
Falter: Agnus Dei - Die Unschuldigen

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe