Der "Ö1-Wein" und die Metamorphosen des Reisens

Matthias Politycki: Buch "Schrecklich schön und weit und wild"
Der "Ö1 Wein": Kür im ORF-Radiocafe

Matthias Politycki: Buch "Schrecklich schön und weit und wild"
"Wochenendtrip oder Weltumrundung, Pauschal- oder Rucksackreise, "Länder-Abhaken" oder einfach Last Minute - Reisen kann man in allen nur denkbaren Varianten. Aber was steckt eigentlich hinter unserer Reiselust? Und wie hat sich das Reisen verändert? Der Schriftsteller Matthias Politycki hat mit "Schrecklich schön und weit und wild" (Hoffmann und Campe) ein Reise-Buch jenseits aller Destinationen geschrieben: Er geht der Frage nach, warum wir reisen - und was wir dabei denken.- Gestaltung: Sophie Menasse

Der "Ö1-Wein": Kür im ORF-Radiocafe
Ein Cabernet Sauvignon aus dem Jahr 2015 vom burgenländischen Weingut Gmeiner und ein Riesling vom Weingut Tanzer in Krems-Thallern von 2016 - das sind die Sieger der diesjährigen, 18. Wahl zum Ö1 Wein. Die Jury kostete 17 Weiß- und 12 Rotweine, vorausgewählt von Ö1 und der Österreichischen Wein Marketing. Jährlich zeichnen Ö1 und die Österreichische Wein Marketing einen Rot- und einen Weißwein als Ö1-Weine des Jahres aus. Junge Winzer und weniger bekannte Betriebe sollen mit der Verleihung in der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe