Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung
1. Festspiele Stockerau
2. Salzburger Kinderfestspiele
3. Theater Sommer Klagenfurt

1.)
Die Festspiele Stockerau zeigen ab 27. Juni eine Zauberposse, einen österreichischen Klassiker: In "Lumpazivagabundus" geht es um einen Konflikt im Reich der Feen und Zauberer, die untereinander Wetten abschließen, ob plötzlicher Reichtum aus einem armen und verkommenen Menschen einen braven und guten macht … Es spielen u.a. Joesi Prokopetz, Christian Strasser, Erika Mottl und Patricia Puff, eine Textfassung von Karl Ferdinand Kratzl, Joesi Prokopetz und Zeno Stanek.
Vorstellungen ab 27. Juni jeweils Mittwoch bis Samstag um 20:00 Uhr.

2.)
Kinder in die aufregende Welt der klassischen Musik zu entführen - das ist das Ziel der Salzburger Kinderfestspiele. Die Familienkonzerte dauern je 60 Minuten und sind für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren geeignet. Jedes Konzert erzählt eine Geschichte, die von 1-2 Schauspielern dargestellt wird. Die Werke werden in Originalbesetzung gespielt - in jedem Konzert ist ein komplettes Symphonieorchester auf der Bühne zu erleben. Das nächsten Konzerte im Rahmen der Salzburger Kinderfestspiele finden am 24. und 25. Juni am amadeusterminal2, im Salzburger Flughafen statt. Auf dem Programm Antonio Vivaldis "Die vier Jahreszeiten"
Vorstellungen am 24. Juni um 14:00, 16:00 und 19:30 Uhr, sowie am 25. Juni um 11:00, 13:00, 15:00 und 17 Uhr Uhr im amadeusterminal2 im Salzburger Flughafen.


3.)
Zwei Theaterproduktionen werden beim Theater Sommer in Klagenfurt gezeigt. Ab morgen und bis 22. Juli steht im Innenhof im Stadthaus Klagenfurt, "Ladies Night" auf dem Programm - die Komödie von sechs arbeitslosen Männern, die ihre Würde beim Strippen wiederfinden war unter dem Titel - Ganz oder gar nicht - auch als Kinofilm äußerst erfolgreich. Und ab 26. Juni die Uraufführung von "Der liebe Gott wartet unten" nach dem "Das Gesicht" von Joachim Zelter. Darin rezitiert ein namenloser Schauspieler sein ganzes Leben lang das Monologwerk des Jahrhundertautors Emilian Vašicek. … Bis er eines Abends das Manuskript zur Seite legt und einen Monolog über sich selbst beginnt, der sehr bald aus den Fugen gerät …
"Der liebe Gott wartet unten"
Premiere ist am 26. Juni Vorstellungen bis 17. Juli in der Gewölbegalerie im Stadthaus Klagenfurt.

Service

Festspiele Stockerau
Salzburger Kinderfestspiele
Theatersommer Klagenfurt


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe