Der andere Scarlatti

mit Gerhard Krammer. Opern-Ouvertüren und Concerti "Made in Italy".

Hört man den Namen Scarlatti, denkt man reflexartig an virtuose Cembalomusik. Beim Vornamen Domenico trifft das zu, bei dessen Vater Alessandro, einem gebürtigen Sizilianer, schaut das schon anders aus: Da nimmt die Oper einen gewichtigen Umfang im Schaffen ein - geschaffen in und für so bedeutende Metropolen wie Venedig, Rom oder Neapel.

Dazu ein kurzer Abstecher in die Wiener Staatsoper zur Buchpräsentation "Judentum in der Oper".

Service

Aktuelle Aufnahme:
Alessandro Scarlatti: Opera Overtures and Concertos in seven parts (Archivnummer: 64583)

"JUDAISM IN OPERA. JUDENTUM IN DER OPER" (Herausgegeben von Isolde Schmid-Reiter und Aviel Cahn, ConBrio 2017)

Playlist

Urheber/Urheberin: Alessandro Scarlatti
Titel: Sinfonia La donna ancora è fedele
Ausführender/Ausführende: Concerto de' Cavalieri
Länge: 02:36 min

Urheber/Urheberin: Alessandro Scarlatti
Titel: Concerto Grosso No.2 in C minor
Ausführender/Ausführende: Concerto de' Cavalieri
Länge: 06:38 min

Urheber/Urheberin: Alessandro Scarlatti
Titel: Concerto Grosso No.4 in G minor
Ausführender/Ausführende: Concerto de' Cavalieri
Länge: 06:22 min

Urheber/Urheberin: Alessandro Scaraltti
Titel: Sinfonia Scipione nelle Spagne
Ausführender/Ausführende: Concerto de' Cavalieri
Länge: 02:15 min

Urheber/Urheberin: Carl Goldmark
Titel: Die Königin von Saba
* Ouvertüre (Ausschnitt)
Leitung: Adam Fischer
Orchester: Hungarian State Opera Orchestra
Länge: 06:10 min
Label: Hungaroton

Urheber/Urheberin: Alessandro Scarlatti
Titel: Sinfonia (Il prigioniero fortunato)
Ausführender/Ausführende: Concerto de' Cavalieri
Länge: 03:00 min

Sendereihe