Steelpan-Spieler

AP/BEBETO MATTHEWS

Metallische Resonanzen

Steelpans, Gubals und Gamelans (1). Gestaltung: Nikolaus Scholz

Die "Steelpan" ist ein Idiophon aus einem konkav getriebenen Feinblech in Form eines runden, metallischen Resonanzkörpers und entstand in den 1930er Jahren auf Trinidad. Das Instrument wurde zunächst aus ausrangierten Ölfässern entwickelt, die es aufgrund der dortigen Ölindustrie im Überfluss gab. Mittlerweile hat sich die "Steelpan" auf dem Inselstaat zu einem Nationalinstrument entwickelt, und ist gleichzeitig künstlerischer Ausdruck wie sozio-kulturelles Ventil des Inselvolkes.

In den vergangenen Jahrzehnten ist diese musikalische Bewegung auch nach Europa geschwappt: So gibt es nicht nur in Europa eine Vielzahl von aktiven Steelbands - unter anderem in der Schweiz und in Deutschland - sondern auch Handwerker, die sich auf die Produktion dieser Indiophone spezialisiert haben. So etwa der deutsche Steeldrum-Bauer Eckhard Schulz und die Schweizer Felix Rohner mit seinen Söhnen und Sabina Schärer, die sich seit Jahrzehnten auf die manuelle Produktion von Klangskulpturen wie Gubal, Hang Bal, Hang Gede, Godo Gudu und Pang Saiten verlegt haben.

Sie alle kommen gemeinsam mit ihren Instrumenten in dieser Radiokolleg-Reihe zu Wort, ebenso wie Georg Ehrenwinkler, der Klangobjekte aus Metall schmiedet, und dessen Frau therapeutisch mit den Objekten ihres Mannes arbeitet. Jedenfalls sind diese metallischen Resonanzen vielen Menschen ans Herz gegangen, haben ihre Sinne angeregt und Energien freigesetzt.

Service

Pan Kultur
ECS Steeldrums
Metal-Georg
PANArt
Phonogrammarchiv

Playlist

Urheber/Urheberin: trad.
Titel: The Bronze Bells of Marquis YI
unterlegt
Ausführender/Ausführende: unbekannt
Länge: 01:00 min
Label: ORF Manus

Urheber/Urheberin: Lou Harrison
Titel: La Koro Sutra
1a Paragrafo
Ausführender/Ausführende: Boston Modern Orchestra Project
Länge: 02:05 min

Urheber/Urheberin: trad.
Titel: Gendhing
Dhenggung Turulare Mangkunegaran
Ausführender/Ausführende: trad.
Länge: 03:05 min
Label: Seven Seas KICC 5184

Sendereihe

Gestaltung