Daten-Analyse, Gelsen-Sterilisierung, Überlebens-Künstler, Space Corps

"Daten sind Gold" +++ Deutscher Versuch gegen Tigermücken +++ Leben nach der Apokalypse? +++ US-Abgeordnete wollen "Space Corps"

Bei der Analyse von Daten haben US-Firmen die Nase vorne. Doch das Know-Center in Graz will aufholen - das Zentrum ist eine GmbH und zugleich ein Forschungszentrum der TU Graz.
Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Mit: Stefanie Lindstaedt, Leiterin Know-Center in Graz

Veranstaltung:
Dass Daten bares Geld sein könnten - zum Beispiel weil sie neue Geschäftsbereiche oder Produkt-Innovationen hervorbringen, das wird Ende August in Alpbach beim Europäischen Forum Thema sein; konkret: bei den von Ö1 mitveranstalteten Technologiegesprächen. Das Know-Center in Graz ist heute übrigens auch Thema auf science.ORF.at.


Deutscher Versuch gegen Tigermücken

Mehr als 40 verschiedene Stechmücken-Arten gibt es in Österreich; eine Handvoll ist nicht-heimisch und diese könnten - theoretisch - exotische Krankheiten übertragen. In Deutschland will man daher gezielt gegen die "Asiatische Tigermücke" vorgehen. In einem Versuch werden tausende sterile Männchen ausgesetzt.


Leben nach der Apokalypse?

Ein ungewöhnliches Thema beschäftigt die Universität Oxford: Welche Lebewesen würden eine globale Katastrophe überleben? Die Antwort: Mikroben und Bärtierchen wären vermutlich die letzten Erdenbewohner. Bärtierchen sind einen halben Millimeter klein, können bis zu 60 Jahre alt werden. Details samt Video auf science.ORF.at. ´


US-Abgeordnete wollen "Space Corps"

In den USA gibt es Pläne für eigene Weltraum-Streitkräfte. Das US-Repräsentantenhaus hat gerade zugestimmt, so eine Truppe einzurichten. Die Idee dahinter: das Militär verlässt sich derzeit auf Satelliten oder GPS - und diese im All stationierten Geräte gelte es zu schützen. Dass die USA tatsächlich Weltraum-Militärs bekommen, ist wenig wahrscheinlich - da müsste auch der Senat zustimmen.


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Übersicht