Naufahrer in Donauschlingen?!

Von Feuerwehr- und Arbeitszillen. Rudi im Holzboot.

Rudi schippert weiter. Er will nie wieder an Land gehen. Gemeinsam mit dem Bootsbauer Anton Witti tuckert er mit der Zille auf der Donau in Wesenufer in Oberösterreich herum. Am Vortag hat Rudi alles über das Motorzillenfahren und die Bedeutung von roten und grünen Tonnen in der Donau erfahren. Nur mit den Kommandos "Backbord" und "Steuerbord" tut sich der Radiohund noch schwer. Der Tonmeister erzählt ihm, dass Zillen auch bei Feuerwehreinsätzen verwendet werden. Rudi fragt den Bootsbauer Witti, ob das stimmt und ob Zillen auch noch in anderen Bereichen eingesetzt werden.


Anton Witti: "Die Feuerwehr hat Arbeitszillen. Die werden für Hochwassereinsätze genommen, weil beim Hochwasser, weiß man eigentlich nicht, wie tief dort das Wasser ist. Normalerweise ist ja in den Ortschaften kein Wasser und deshalb nimmt man eigentlich keinen Motor, sondern das Handruder und holt die Leute oder ihr Zeug, das sie noch aus dem Haus haben wollen, mit der Zille ab."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Information:
Zillenbau und Zillenverleih
Anton Witti
Freizell 4
4085 Wesenufer
Tel.: +43664 412 45 04
Website Anton Witti


Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe