Buchrücken

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

"Es braucht wirkliche Arbeitsplätze, nicht nur Jobs!" - die Soziologin Marie Jahoda

Museum der Meisterwerke: Doris Stoisser im Gespräch mit der Soziologin Marie Jahoda (Erstausstrahlung am 22. Februar 1996)

Im Februar 1996 reiste Doris Stoisser nach Sussex in England, um dort die damals 89-jährige Marie Jahoda, eine der bedeutendsten Sozialwissenschafterinnen der österreichischen Geschichte, zu interviewen.

Jahoda, geboren 1907 in Wien, hatte gemeinsam mit ihrem Mann Paul Lazarsfeld und Hans Zeisel mit der 1932 erschienen sozialpsychologischen Studie "Die Arbeitslosen aus Marienthal" die empirische Sozialforschung begründet.

Als Mitglied der "Revolutionären Sozialisten" wurde sie während des Austrofaschismus verhaftet, kam durch internationale Interventionen frei und emigrierte 1937 nach Großbritannien, wo sie im April 2001 starb.

In diesem sehr persönlichen Gespräch erzählt Marie Jahoda von ihrem Leben und ihrem Verständnis von Gesellschaft.

Erst mit 86 Jahren erhielt sie mit dem "Preis der Stadt Wien für Geisteswissenschaften" und dem "Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" die ersten Auszeichnungen für ihr wissenschaftliches Werk.

Service

Marie Jahoda, "Employment and Unemployment: A Social-Psychological Analysis (The Psychology of Social Issues)", Cambridge University Press, 2009

Marie Jahoda "Ich habe die Welt nicht verändert. Lebenserinnerungen einer Pionierin der Sozialforschung", Verlag Beltz, Weinheim 2002

Marie Jahoda, Christian Fleck (Hrsg.), "Arbeitslose bei der Arbeit. Die Nachfolgestudie zu 'Marienthal' aus dem Jahr 1938", Campus Verlag 1998

Marie Jahoda, Christian Fleck (Hrsg, u. Vorwort), Gerhart Langthaler (Illustration), "Sozialpsychologie der Politik und Kultur: Ausgewählte Schriften" (Bibliothek sozialwissenschaftlicher Emigranten), Verlag Nausner & Nausner, Graz 1995

Marie Jahoda, "Wieviel Arbeit braucht der Mensch? Arbeit und Arbeitslosigkeit im 20. Jahrhundert", (Reprint der 3. Aufl.), Verlag Beltz, Weinheim 1995

Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld und Hans Zeisel, "Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch über die Wirkungen langandauernder Arbeitslosigkeit", Verlag Hirzel, Leipzig 1933; wieder: Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1975

Jahoda Bauer Institut - Förderung des Dialogs von Wissenschaft und Politik

Sendereihe