Roboter; Design; Diktatur in der Chemie

Roboter: Kooperation statt Konflikt +++ Vertrauen durch Design +++ Americium: Der Diktator unter den Elementen

1. Roboter: Kooperation statt Konflikt

Roboter werden unsere Arbeitswelt und Gesellschaft stark verändern, da ist sich die Techniksoziologin Judith Wajcman sicher. Aber ist das automatisch gut oder schlecht? Darüber hat sie beim Europäischen Forum Alpbach gesprochen.
Gestaltung: Barbara Riedl-Daser
Mit: Judith Wajcman, Techniksoziologin an der London School of Economics


2. Vertrauen durch Design

Wie kann man Vertrauen in Roboter erzeugen? Das Design spielt dabei eine wichtige Rolle, sagt heute ein Experte für Mensch-Maschine-Interaktion im Interview auf science.ORF.at. Seine Konzepte führt er auch in einem in Alpbach präsentierten Buch mit dem Titel "Technologie im Gespräch 2017" aus.


3. Americium: Der Diktator unter den Elementen

In der Chemie gibt es "demokratische Prozesse": Normalerweise gewinnt die Mehrheit. Jene Atome, die in einem Stoff die Mehrheit stellen, diktieren in der Regel auch das chemische Verhalten des Ganzen. Der Strahlenphysiker Georg Steinhauser konnte nun mit Kollegen aus Deutschland und Österreich zeigen, dass es eine Ausnahme gibt: Das radioaktive Americium zeigt autoritäre Züge.
Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Georg Steinhauser, Strahlenphysiker an der Universität Hannover


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe