Hanna Bachmann

NANCY HOROWITZ

Hanna Bachmann, Klavier

Junge Künstlerinnen und Künstler im Porträt. Gestaltung: Eva Teimel und Claudia Gschweitl

Kirill Petrenko sprach von ihr als einer "gereiften Persönlichkeit am Klavier". Die 1993 in Feldkirch geborene Pianistin Hanna Bachmann beendete eben ihr Master-Studium an der Universität Mozarteum Salzburg, ihre Reife bewies sie jedoch weit vor ihrem Abschluss. Zuletzt etwa mit ihrer Debüt-CD, auf der sie sich Werken u.a. von Leos Janacek und Viktor Ullmann widmete.

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: 33 Veränderungen über einen Walzer von Anton Diabelli
Solist/Solistin: Hanna Bachmann, Klavier
Länge: 02:10 min
Label: Verlag: Henle

Komponist/Komponistin: Viktor Ullmann
Titel: Sonate für Klavier Nr.7 (Ausschnitte)
Solist/Solistin: Hanna Bachmann, Klavier
Länge: 01:50 min
Label: Label: TXA16083

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Oktavia Schreiner, bildende Kunst

DO | 17 August 2017

Lajos Toth, Jazzpiano

MI | 16 August 2017

Elisa Lapan, Saxophon

MO | 14 August 2017