Roboter, Spin-off

Roboter-Rat für Österreich ab Oktober +++ Roboter-Umfrage +++ Spin-off-Initiative startet im September +++ EU-Kommission empfiehlt Modernisierung der Universitäten

Wir senden heute von den Ö1 mitveranstalteten Technologiegesprächen beim Europäischen Forum Alpbach in Tirol:

Roboter-Rat für Österreich ab Oktober

Das Ministerium für Verkehr, Innovation und Technologie richtet dieses Gremium ein - es hat seine konstituierende Sitzung im Oktober.
Mit:
Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie
Sabine Köszegi, Professorin TU Wien


Roboter-Umfrage

SORA hat 1000 Menschen in Österreich befragt, was sie von Robotern halten - in diversen Lebensbereichen wie Haushalt oder Gesundheit.
Mit: Günther Ogris, Wissenschaftlicher Leiter SORA


Roboter für Gehirn-Eingriffe

Ein miniaturisiertes Roboter-System für die Neurochirurgie wurde heute beim "Technologie-Brunch des Landes Tirol" in Alpbach von der Tiroler Firma iSYS und dem Medizintechnik-Forschungszentrum ACMIT (Wiener Neustadt) vorgestellt. Das System kann sehr präzise Instrumente platzieren.
Mit: Michael Roth, F&E-Leiter iSYS


Spin-off-Initiative startet im September

Das Wissenschaftsministerium kündigt in Alpbach den Zeitplan für eine "Spin-Off-Initiative" an: Bewerben kann man sich ab September; jeweils fünf Millionen Euro seien für drei Jahre vorgesehen.
Mit: Harald Mahrer, Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft


EU-Kommission empfiehlt Modernisierung der Universitäten

Eine "Modernisierung der Unis" sei nicht nur in Österreichs, sondern allen Staaten notwendig - so fehle derzeit in Europa zum Beispiel eine universitäre Ausbildung für Daten-Wissenschaft.
Mit: Jan Smits, Generaldirektor für Forschung und Innovation in der Europäischen Kommission



Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe