Papst aus Kolumbien zurück

Bilanz des Papstbesuches in Kolumbien +++ Helga Kromp-Kolb über Klimawandel und Kirche. - Moderation: Roberto Talotta

1. Bilanz des Papstbesuches in Kolumbien

Der Papst ist gestern (11. September) von seiner Reise nach Kolumbien in den Vatikan zurückgekehrt. Der Besuch verlief nicht schrammenfrei. Weil sich ein Kind vor dem Papamobil postiert hatte, musste der Fahrer bremsen und Franziskus verletzte sich über dem linken Auge. Viel wichtiger freilich waren seine Aussagen. Mathilde Schwabeneder hat den Papst begleitet und zieht eine Bilanz aus Bogotá.


2. Helga Kromp-Kolb über Klimawandel und Kirche

Die Zeit zwischen dem 1. September und dem 4. Oktober gilt in den christlichen Kirchen als Schöpfungszeit. Diese Phase im Zeichen des Umweltschutzes wurde vor 10 Jahren ausgerufen - bei der dritten Europäischen Ökumenischen Versammlung der Kirchen im rumänischen Sibiu/Hermannstadt, im Jahr 2007.
Und in der Tat ist das ökologische Anliegen - die Schöpfungsbewahrung, so der christliche Ausdruck dafür - ein Thema, das die verschiedenen Kirchen verbindet, ungeachtet ihrer theologischen bzw. kulturellen Unterschiede. Für die Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb ist der Klimawandel so etwas wie ein "Prüfstein des Glaubens". - Gestaltung: Alexandra Mantler


Service

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung