Radiokolleg - Mehr als nur ein Spiel

Wie Gamification das Leben bestimmt (2). Gestaltung: Sarah Kriesche

"Wir spielen und wissen, dass wir spielen, also sind wir mehr als bloß vernünftige Wesen, denn das Spiel ist unvernünftig" schrieb der holländische Kulturphilosoph und Historiker Johan Huizinga in seinem Buch "Homo Ludens", welches 1838 erschien. So unschuldig das Wort auf den ersten Anschein wirken mag, assoziiert man "Spielen" doch gerne mit herumtobenden Kindern, so facettenreich gestaltet sich die Welt des "spielenden Menschen" bei genauerer Betrachtung.

Denn das Spiel, und somit auch das Spielen, ist tief im Mensch-sein verankert. Man spielt mit Gedanken, im Geiste spielt man Situationen durch, aufkeimende Konflikte versucht man mit Worten zu beschwichtigen, dass doch alles nur ein Spiel sei. Zudem hat die Spielebereitschaft viele Anwendungsgebiete geschaffen, die sich in Wirtschaft, Werbung und Forschung niederschlagen. Sei es das Gewinnspiel, oder der Begriff "gamification", wo komplexe Inhalte spielerisch vermittelt werden sollen. Die spielerische Annäherung an Computer und die Fülle an Online-Spielen hat außerdem eine neue lukrative Welt eröffnet.

Im sogenannten E-Sports (electronic sports) sind weltweite Turniere mit Preisgeldern von 20 Millionen US-Dollar keine Seltenheit mehr. Für die Spielerinnen und Spieler ist das "Zocken" ein lukrativer Vollzeit-Beruf, der durch Werbeverträge angereichert wird. In vier Teilen beleuchtet das Ö1 Radiokolleg den Homo Ludens und die Einflussnahme von Spielen auf die Gesellschaft und vice versa.

Service

LITERATUR:

Johan Huizinga: "Homo Ludens", Verlag: Rowohlt

John von Neumann, Oskar Morgenstern: Theory of games and Economic, Verlag: University Press Group Ltd


LINKS:

Institut für Spielforschung, Mozarteum Salzburg

Gregor Fauma

Haus des Meeres

Ernst Strouhal

Kinderstadt

Alexander Pfeiffer

Zentrum für angewandte Spieleforschung, Donau-Uni Krems

Play Ludwig, Abenteuer Physik

Erich Kirchler, Institut für angewandte Psychologie: Arbeit, Bildung, Wirtschaft

Damestream Records

Mario Viska

Chantal Frey auf Twitter

Respawn E-Sport-Bar

Austrian Force E-Sport-Verein

Eugen Pfister, ÖAW

Sendereihe