Kurt Sobotka

APA/GEORG HOCHMUTH

In memoriam Kurt Sobotka - "Wenn ich mich recht erinnere..."

"Wenn ich mich recht erinnere..." in memoriam Kurt Sobotka. Gestaltung: Heinz Janisch

Vor wenigen Tagen starb der Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Autor Kurt Sobotka im Alter von 87 Jahren.
Bis zuletzt stand er regelmäßig auf der Bühne des Theaters in der Josefstadt, dem er seit 1981 als Ensemblemitglied angehörte. Seit dem Jahr 2000 war er Ehrenmitglied des Theaters.
Lange Jahre war Kurt Sobotka jeden Sonntag in der Ö1-Kabarett-Sendung "Guglhupf" zu hören, er produzierte die wöchentliche Sendung zu Hause, in seinem privaten Tonstudio.....
Nach seiner Ausbildung am Konservatorium Preiner in Wien debütierte Kurt Sobotka am Stadttheater Steyr, danach spielte er an Wiener Kellerbühnen. Mit Karl Farkas, Helmuth Qualtinger und Gerhard Bronner war er ab 1950 mit Kabarettprogrammen am Kärntnertortheater, am Theater am Parkring und auf anderen Wiener Bühnen zu sehen. Er trat bei vielen legendären Programmen im Kabarett "Simpl" auf. 1999 feierte Kurt Sobotka sein 50-jähriges Bühnenjubiläum.
"Wenn ich mich recht erinnere", nannte er ein Buch über sein Leben mit dem Theater. Im Vorwort schreibt er: "Erinnerungen haben immer etwas Märchenhaftes..."

Erstausstrahlung: 7. März 2010

Service

Literatur

Kurt Sobotka: Wenn ich mich recht erinnere..."
Ein Leben am Theater, Edition VA BENE, Wien-Klosterneuburg 2003

CDs

Kurt Sobotka: "Also, das war`s", Preiser-Records, Wien

"Hackl vor´m Kreuz", eine literarisch-musikalische Revue, von Gerhard Bronner u.a., Preiser- Records, Wien

"Der Guglhupf 1978 -2009", Edition Kabarett, ORF, Wien; erhältlich im ORF Shop
ORF-CD745

Playlist

Komponist/Komponistin: Kurt Sobotka
Titel: Karbolmäuschen - Tango

Musik teilweise unterlegt
Solist/Solistin: Kurt Sobotka
Länge: 01:30 min
Label: Preiser Records 90425/Cut 4

Komponist/Komponistin: Kurt Sobotka
Titel: Der Vorhang fällt

Musik teilweise unterlegt
Solist/Solistin: Kurt Sobotka
Länge: 02:40 min
Label: Preiser Records 90425/Cut 8

Urheber/Urheberin: Text und Musik: Peter Wehle
Titel: Die Twens
und Kurt Sobotka

Musik teilweise unterlegt
Solist/Solistin: Gerhard Bronner, Helmut Qualtinger
Länge: 01:30 min
Label: Preiser Records 90162/Cut 1

Komponist/Komponistin: Gerhard Bronner
Komponist/Komponistin: Peter Wehle
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Alfred Heinrich
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lore Krainer
Titel: "Guglhupf"-Signation (Musik teilweise unterlegt)
Solist/Solistin: Kurt Sobotka/Gesang m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Lore Krainer/gesprochen
Ausführender/Ausführende: Herbert Prikopa/gesprochen
Länge: 00:50 min
Label: ORF-CD 745 / Cut1

Sendereihe