Schnattern Gänseblümchen auf der Wiese?

Von Tiernamen und Pflanzen: Ein Marsch für Gänseblümchen!

Rudi und Kater schütteln die Köpfe. Sie stellen fest, dass Zweibeiner doch sehr einfallslose Wesen sind. Einerseits können Sie Kühlschränke öffnen und fliegen zum Mond, doch andererseits sind sie damit überfordert, Pflanzennamen zu erfinden. Sie benennen einfach alles nach Tieren! Zum Beispiel nach Hähnen, Gänsen oder Löwen. Der Kater vermutet, dass sie das deshalb machen, weil sie so Salat und Fleisch auf einmal erledigen können. Der Radiohund ist sich da nicht so sicher und besucht seinen Freund, den Direktor des Botanischen Gartens der Universität Wien, Michael Kiehn. Der weiß bestimmt, was es mit den Federviehblumen auf sich hat und ob Gänseblümchen im Garten auch so viel schnattern.


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe