Steueroptimierung ade?

1. EU treibt Google-Steuer voran
2. EU Roaming: kostenlos dafür langsam?

1. Große Internetkonzernen sollen endlich Steuern zahlen: das haben die EU Finanzminister letzte Woche in Tallinn beschlossen. Denn seit Jahren schon nutzen Facebook, Google oder Apple legale Steuertricks geschickt um ihre Gewinne kleinzurechnen. Profite werden einfach so lange zwischen Ländern verschoben bis am Ende nur mehr eine kleine Zahlung fällig ist - meist in einer Steueroase. Wie die Finanzminister die Internetriesen dran kriegen wollen, weiß Pascal Lechler.

2. Vielleicht haben Sie das neue Freiheitsgefühl im Urlaub genossen. Seit 15. Juni gelten ja EU weit die gleichen Mobilfunk Regeln und Tarife wie zu Hause. Bloß ist das Netz vielfach langsamer. Drosseln Anbieter das Internet für Roaming-Kunden? Diesem Verdacht soll jetzt die zuständige Telekombehörde RTR nachgehen. Falls er sich bewahrheitet, könnte das Konsequenzen für die Mobilfunker haben, sagt Infrastrukturminister Jörg Leichtfried. Denn das verstößt gegen die EU-Verordnung zur Netzneutralität, die eine Gleichbehandlung aller Kunden vorsieht.

Moderation und Redaktion: Anna Masoner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe