Die "Marble Machine" des Musikers Martin Molin

Die "Galerie der Klänge"

Die Möglichkeiten musikalischer Klangerzeugung sind ohne Zahl und ständig kommen neue hinzu. Manche Entwicklungen führen zu eigenständigen, innovativen Instrumenten, auf denen sich trefflich musizieren lässt - andere Schöpfungen sind eher Forscherdrang und Spieltrieb zu verdanken. Davon soll in der "Galerie der Klänge" fortan die Rede sein. Leporello begibt sich in dieser Reihe auf die Spuren genialer Erfinder und schrulliger Tüftler und hört sich um in der Welt der bemerkenswerten Musikinstrumente. In der ersten Ausgabe der neuen Serie wird die Marble Machine des schwedischen Musikers Martin Molin vorgestellt. Ein gewissermaßen retro-futuristisch aussehender Apparat, in dessen Innerem bis zu 2000 metallene Kugeln für spieldosenartige Klänge sorgen.- Gestaltung: Markus Moser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe