Sarah Egger über "Rosch ha Schana"

"Rosh ha Schana" ist nicht nur ein Neujahrstag - darüber spricht Sarah Egger, Geschäftsführerin des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Gestaltung: Alexandra Mantler

Ein anderer Name für das jüdische Neujahrsfest Rosch haSchana ist "Tag des Lärmblasens", Jom Teruah. In der Torah sind Neujahr und Jom Teruah zwei verschiedene Feste. Durch babylonischen Einfluss wurde der Tag des Lärmblasens, der Beginn des siebten Monats Tischrei, zu einem zweiten Neujahrsfest. Heute wird er als Kopf des Jahres gefeiert, obwohl nach dem biblischen Kalender der erste Monat der Nissan ist. Die Symbolik des Lärmblasens aber ist geblieben. Schon den ganzen Monat davor wird das Schofar, ein Widderhorn, im Gottesdienst geblasen. Die unterschiedlichen Tonlängen haben dabei unterschiedliche Bedeutungen.

Besonders bewegend finde ich eine rabbinische Deutung, nach der der Klang des Schofars an das Klagen von Siseras Mutter erinnert. Sisera war ein kanaanäischer Heerführer, der die Israeliten 20 Jahre lang auf grausame Art unterdrückt hatte. Unter der Führung der Richterin Deborah schlugen die Israeliten seine Armee. Sisera selbst versuchte sich im Zelt der Keniterin Jael zu verstecken, die ihn jedoch mit einem Zeltpflock tötete. Im Siegeslied der Deborah handelt eine Strophe davon, dass Siseras Mutter am Fenster steht und sich fragt, warum ihr Sohn nicht kommt. Sie tröstet sich damit, dass er wohl beschäftigt sein wird, Beute zu machen und Frauen zu vergewaltigen. So erscheint Siseras Mutter in einem gleichzeitig bemitleidenswerten wie unsympathischen Licht. Trotzdem ist sie, die Mutter des Feindes, diejenige, an deren Tränen wir erinnert werden sollen, wenn wir das Schofar hören. Für mich heißt das, wahrzunehmen, dass das, was für den einen Befreiung und Glück ist, für den anderen Schmerz und Leid bedeuten kann. Der Klang des Schofars lädt dazu ein, sich trotz extrem unterschiedlicher Positionen in die Schuhe des anderen zu begeben und offen zu bleiben für sein Weinen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Gestaltung