Wissenschaftspolitik, Physik-Nobelpreis

Interview-Serie mit WissenschaftssprecherInnen +++ Gravitationswellen werden geehrt

Serie mit WissenschaftssprecherInnen: Grüne

"Wissen Aktuell" hat bei den Parlamentsparteien nachgefragt, wie ihre Vorstellungen aussehen. Gestern bei den NEOS, heute im Interview: Sigrid Maurer, Wissenschaftssprecherin der "Grünen".
Gestaltung: Elke Ziegler

Die Serie gibt es auch zum Nachlesen auf science.ORF.at.


Nobelpreis für den Nachweis von Gravitationswellen

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an die Vorarbeiten zum direkten Nachweis von Gravitationswellen, das teilte zu Mittag die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit. Zur Hälfte geht er an Rainer Weiss und zur anderen Hälfte an Barry Barish und Kip Thorne - alle 3 tätig in den USA beim LIGO-Experiment.
Ausführlich berichten wir auf science ORF at.
Mit:
Göran K. Hansson, Generalsekretär der Königlich-Schwedischen Akademie der Wissenschaften in Stockholm
Kip Thorne (2016)
Rainer Weiss (2016)


Redaktion: Barbara Riedl-Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe