Studierende

APA/HELMUT FOHRINGER

Lernen in der Ferne.

30 Jahre Erasmus. Mit Reiselust und den nötigsten Vokabeln in die neue Stadt und an die fremde Uni.

Seit 1987 sind gut 4 Millionen europäische Studierende aufgebrochen, um ein oder zwei Semester im Ausland zu verbringen. Manche mit einem mulmigen Gefühl, andere mit der Hoffnung auf Abenteuer. In den ersten paar Jahren waren es an vielen Universitäten nur ein paar Erasmus-Studierende, die sich untereinander schnell kennen lernten. Heute treffen sich die zahlreichen Neuankömmlinge bei speziellen Erasmus-Partys oder vernetzen sich online. Studierende von damals und heute erzählen, was sie während ihrer Aufenthalte erlebt haben und was sie geprägt hat.

Gestaltung: Elisabeth Stecker


Was macht eigentlich... ? Der "Wiener Rennverein"

Gestaltung: Lothar Bodingbauer

Sendereihe