Mit Büchern über Populismus, Dschihad, Bildung und Revolution

Redaktion: Wolfgang Ritschl

"Nur wenn du allein kommst": Die Reporterin Souad Mekhennet allein
hinter den Fronten des Dschihad (Buch: C. H. Beck Verlag).
Beitrag: Marion Bacher

"Widerrede": Martin Roth und seine Familie diskutieren über Populismus, Werte
und politisches Engagement (Buch: Verlag der Evangelischen Gesellschaft).
Rezension: Stefan May

"Krieg nach dem Krieg": Der Fotohistoriker Anton Holzer über Revolution
und Umbruch 1918/19 (Buch: Theiss Verlag).
Studiogespräch: Wolfgang Ritschl

"Bildung als Provokation": Konrad Paul Liessmann über eine säkulare Heilslehre
(Buch: Zsolnay Verlag).
Rezension: Kirstin Breitenfellner



Moderation: Wolfgang Ritschl

Sendereihe