Antje Weithaas

GIORGIA BERTAZZI

Brennt für Bach und Ysaÿe

mit Peter Kislinger. Antje Weithaas holt auch auf der letzten ihrer superben CD-Trilogie der Solowerke für Violine von Johann Sebastian Bach und von Eugène Ysaÿe den belgischen Komponisten aus der Virtuosenecke.

Erstaunlich, dass sich erst Antje Weithaas dafür interessierte, Ysaÿes Solosonaten für die Geige gemeinsam mit den Solosonaten und -Partiten von Johann Sebastian Bach aufzunehmen und systematisch einander gegenüberzustellen.

"Die Bachwerke sind sehr bekannt. Aber die sechs Solosonaten von Ysaÿe?" Sie wollte den Belgier aus der "Virtuosen-Ecke" holen, sei er doch ein "ernst zu nehmender Komponist." Auf dieser CD konfrontiert die unspektakulär wirkende 51-jährige Geigerin die Fritz Kreisler gewidmete tänzerisch-tänzelnde Sonate Nr. 4 mit der - barocke Tanzformen aufgreifenden - Bachschen Partita Nr. 1 bzw. die technisch aberwitzige, dem spanischen Virtuosen Manuel Quiroga zugeignete, Ysaÿe-Sonate mit der Sonate Nr. 3 von Bach.

Tiefe Verbeugung vor der Künstlerin, die ihre Forderung, zuerst müsse "das Werk, dahinter der Interpret" kommen, mit dem Anspruch zu vereinen versteht, "als Musiker" müsse "man doch anecken, polarisieren." Verbeugung auch vor dem "kleinen Label", das diese CD-Trilogie, für die Weithaas "gebrannt" hat, gemeinsam mit dem Deutschlandfunk erst ermöglicht hat. Die großen "müssen nach Verkaufszahlen gehen. Da sind die Programme dann manchmal so fragwürdig, dass man sich fragt, ob es ein Glück oder eine Last ist, dort einen Vertrag zu haben".

Service

Aktuelle Aufnahme:
Antje Weithaas Bach & Ysaÿe3
Antje Weithaas Violine
CAvi music Köln LC 15080

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Album: Antje Weithaas Bach & Ysaye3
Titel: Sonate für Violine Nr.3 in C-Dur BWV 1005
* Allegro assai - 4.Satz (00:04:40)
Solist/Solistin: Antje Weithaas / Violine
Länge: 04:40 min
Label: CAvi music Köln LC15080

Komponist/Komponistin: Eugene Ysaye/1858 - 1931
Album: Antje Weithaas Bach & Ysaye3
Titel: Sonate für Violine solo in E-Dur op.27 Nr.6 (Manuel Quiroga gewidmet )
* Allegro giusto non troppo vivo - Allegretto poco scherzando - Allegro Tempo I (7:20)
Solist/Solistin: Antje Weithaas / Violine
Länge: 07:20 min
Label: CAvi music Köln LC15080

Komponist/Komponistin: Eugene Ysaye/1858 - 1931
Album: Antje Weithaas Bach & Ysaye3
* Sarabande ( Quasi lento ) - 2.Satz (00:03:21)
Titel: Sonate für Violine solo in e-moll op.27 Nr.4 (Fritz Kreisler gewidmet )
Solist/Solistin: Antje Weithaas / Violine
Länge: 03:21 min
Label: CAvi music Köln LC15080

Komponist/Komponistin: Claude Debussy/1862 - 1918
Album: WIGMORE HALL LIVE - 2005/2006 : YSAYE QUARTETT
* Assez vif et bien rythme - 2.Satz (00:03:46)
Titel: Quartett für Streicher in g-moll op.10
Streichquartett
Ausführende: Ysaye Quartett
Ausführender/Ausführende: Guillaume Sutre /Violine
Ausführender/Ausführende: Luc Marie Aguera /Violine
Ausführender/Ausführende: Miguel da Silva /Viola
Ausführender/Ausführende: Yovan Markovitch /Violoncello
Länge: 03:00 min
Label: Wigmore Hall Live WHlive 0012

Sendereihe

Gestaltung